Montag, 27. Juni 2022
Donnerstag, 16. Juni 2022

Nissan-Fahrerin schwer verletzt

Der Pkw krachte bei dem Unfall gegen einen Mast. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. (Feuerwehr Schildau)

von Christian Wendt

Schildau. Rettungseinsatz für die Feuerwehrkameraden aus Schildau und Torgau: Sie mussten am Mittwoch eine 56-Jährige aus ihrem Pkw befreien.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Schildau Schwere Verletzungen zog sich die Fahrerin eines Pkw Nissan Qashqai zu, als sie am Mittwoch kurz vor 14 Uhr auf der Staatsstraße 23 in Richtung Falkenhain gegen einen Telefonmast krachte. Feuerwehrleute aus Schildau und Torgau mussten die noch ansprechbare 56-Jährige mit Rettungsgerät aus dem Wrack bergen. Per Hubschrauber wurde sie dann in eine Klinik geflogen. Der Pkw war nach Polizeiangabe aus bisher unbekannter Ursache in Höhe Altenhain nach links von der Fahrbahn abkommen. Andere Fahrzeuge seien nach bisherigen Erkenntnissen an dem Unfall nicht beteiligt gewesen. Am Fahrzeug entstand aller Voraussicht nach wirtschaftlicher Totalschaden. Für den Zeitraum von etwa einer Stunde musste die Straße voll gesperrt werden. Gegen 15.30 Uhr war für die Kameraden der Einsatz beendet.

 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga