Montag, 27. Juni 2022
Donnerstag, 16. Juni 2022

Torgauer trumpfen in Berlin auf

Die beiden SSV-Talente Tristan Kazmirek und Aaron Helbig (r.) erkämpften sich die Plätze 1 beziehungsweise 2. (Steffen Helbig)

von Heiko Scholz

Mit einem Duo ging der SSV 1952 Torgau bei der Ostdeutschen Mehrkampfmeisterschaft der Nachwuchsathleten in Berlin an den Start. Und die beiden SSV-Talente ließen es in der Bundeshauptstadt so richtig krachen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Gewichtheben Berlin war Austragungsort der Ostdeutschen Mehrkampfmeisterschaft, bei der unter anderem auch die beiden Nachwuchstalente des SSV 1952 Torgau Tristan Kazmirek und Aaron Helbig starteten.

Es war die erste große überregionale Herausforderung für die beiden Torgauer, bei der die Disziplinen Reißen und Stoßen mit Technikwertung sowie Schlussdreisprung, Kugelschockwurf und 30m-Sprint absolviert wurden. Gut vorbereitet starteten beide etwas aufgeregt.

Tristan Kazmirek brachte im Reißen der AK10 zwei gültige Versuche auf die Plattform und schaffte 16 Kilogramm. Die 18 Kilogramm im dritten Versuch waren diesmal noch zu viel. Im Stoßen legte er eine Schippe drauf und schaffte 20 Kilogramm im dritten Versuch mit einer guten Techniknote von 5,5 Punkten. Und in der folgenden Athletik konnte kein Konkurrent dem Torgauer das Wasser reichen. Im Sprint mit 5,3 s der Schnellste und mit 6,20 m im Schlussdreisprung und 7,79 m im Schocken war er jeweils der Beste. Mit diesen starken Leistungen erkämpfte er sich verdient den 1. Platz.

Sein Teamkollege Aaron Helbig kämpfte in der AK 11. Und auch er zeigte, dass er bestens vorbereitet war. Der junge SSV-Athlet schaffte im Reißen drei gültige Versuche plus hervorragende 6,0 Technikpunkte mit 19 Kilogramm. Im Stoßen bewältigte er 22 Kilogramm und ebenfalls 6,0 Punkte. Damit war er der Beste im Gewichtheben. In der Athletik zeigte sich der Torgauer von seiner besten Seite: 5,35 s im Sprint, 5,65 m im Sprung und die 3-kg-Kugel landete bei 5,96 m. Mit diesen souveränen Leistungen erkämpfte sich Aaron am Ende einen starken 2. Platz.

Die beiden Torgauer Gewichtheber haben einen starken Wettkampf absolviert und mit Platz 1 und 2 den SSV 1952 Torgau super vertreten. Als nächstes sind beide Talente zum Trainingslehrgang der besten sächsischen Nachwuchsheber eingeladen.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga