Montag, 27. Juni 2022
Sonntag, 19. Juni 2022

Zelten und campen am Großen Teich ist attraktiver

Babette und Jan Zeisig sind seit Anfang April Pächter des Torgauer Campingplatzes „Am Großen Teich“.

von Thomas Manthey

Torgaus Campingplatz dümpelte bis April 2022 mehr oder minder vor sich hin. Jetzt weht frischer, neuer Wind über die Anlage am Großen Teich. Ein Torgauer Ehepaar hat tolle Ideen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau Den Campingplatz am Großen Teich gibt es seit Jahrzehnten. Betrieben wurde er von der Stadtverwaltung. Man versuchte, touristenfreundlich oder besser gesagt camper- und zeltlerfreundlich zu sein. Das gelang nicht immer, zumeist blieben die Camper nur kurz in Torgau und zogen dann weiter - auf attraktivere, modernere Campingplätze. 2021 investierte die Stadt Torgau in die Erhaltung der Anlage, doch damit war und ist es nicht getan -, einen Campingplatz zu betreiben, erfordert Fachwissen, handwerkliches Geschick und viel mehr noch - einen Platzwart. Eine Person, die stets und ständig vor Ort und für die Camper da ist. Seit Anfang April tut sich auf der 1,6 Hektar großen Anlage am Großen Teich, mit Stellplätzen für etwa 50 Kurzurlauber beziehungsweise Dauercamper, etwas. Es ist viel!

Erfolg über Social Media

Babette (45) und Jan Zeisig (50) machten sich einige Wochen Gedanken, nachdem sie davon erfuhren, dass die Stadtverwaltung den Torgauer Campingplatz zur Verpachtung ausschreibt. Als passionierte Camper wissen die Torgauer, was so eine Anlage heutzutage bieten muss, was Standard und zweckmäßig ist, was unbedingt sein muss. Und diesbezüglich gibt es noch einiges zu tun.

"Hier gibt es viel Potenzial. Aber es ist auch viel, sehr viel Arbeit", so Jan Zeisig. Am 7. April übernahm das Ehepaar den Campingplatz und eröffnete diesen am 11. April. Die Zeisigs packten ihr Wohnmobil und zogen selbst auf den Platz, sind seitdem unter ihren Gästen, halten mit diesen stets Kontakt, helfen, organisieren und reparieren, wenn die Zelttouristen und Camper mit der Ausrüstung, mit dem Equipment Probleme haben. "Das tut unseren Gästen und auch uns gut", so Jan Zeisig, der im Hauptberuf Rettungssanitäter ist.

"Was wir als Erstes gemacht haben, war, dass wir die Social-Media-Känale bespielt haben. Wir sind mit dem Torgauer Campingplatz nun im Internet und auf Instagram", so der 50-Jährige über eine der ersten Aufgaben, die mit Bravour erledigt wurde. Mit Folgen: Der Campingplatz in Torgau wurde quasi über Nacht bekannt und die Nähe zum Großen Teich und Torgaus attraktive Innenstadt lockt von Woche zu Woche mehr Camper in die Elbestadt. Mittlerweile buchen Camper nicht mehr nur für zwei, drei Tage Stellflächen, sondern gleich für eine Woche. "Es kommen aber auch viele, die das erste Mal in Torgau sind, die Stadt entdeckt haben und schön finden. Und dann fragen sie, ob sie noch zwei, drei Tage verlängern können. Das ist für uns kein Problem und freut uns", erklärt Jan Zeisig die wachsende Beliebtheit und Nachfrage.

Die meisten Besucher nutzen inzwischen das neu eingerichtete Online-Buchungsportal. "Sie können sich auf unserer Internetseite vorab den Platz aussuchen. Können sehen, wie ausgelastet der Platz ist und erhalten umfangreiche Informationen", so Platzwart Zeisig, für den ein solches Buchungsportal im Internet ein Muss ist und zu den üblichen Standards eines Campingplatzes gehört.

Zu den ersten Aufgaben gehörte es auch, dass die Anlage parzelliert, sprich in Stellplätze neu aufgeteilt wurde. Bislang konnte jeder Camper, jeder, der mit seinem Zelt anreiste, Quartier beziehen, da, wo es ihm gefiel. Nunmehr gibt es eine Platzordnung und die macht Sinn, schafft Übersicht und Ordnung. Dazu Platzwart Zeisig: "Um den Männertag und Pfingsten herum waren wir total ausgebucht. Da es nun eine Platzordnung gibt, geht es geordneter und übersichtlicher zu."

In den zurückliegenden Wochen haben die Zeisigs, ihre angestellte Mitarbeiterin, ihre Verwandtschaft und gute Freunde viel gewerkelt und gearbeitet, haben den Platz Stück für Stück auf Vordermann gebracht, wurden neue Ideen geboren, diskutiert und umgesetzt. Seit geraumer Zeit gibt es für die Besucher einen Brötchenservice: "Am Vorabend bestellen - dann gibt es tags darauf frische Brötchen. Wenn gewünscht, bringen wir diese persönlich ans Wohnmobil oder Zelt. Für den Service konnten wir einen Torgauer Bäcker gewinnen. Die Sache wird gut genutzt", erklärt der 50-Jährige den beliebten Service. Auch gern in Anspruch genommen wird der Getränkeservice und das Prospektmaterial über Torgau und Umgebung. Die Zeisigs erläutern ihren Gäste gern die schönen Ecken Torgaus und der Umgebung. Den Getränkeservice und das Infomaterial gibt es an der Rezeption. "In Sachen Verkauf, Prospekte und Camperbedarf möchten wir gern einen kleinen Minishop einrichten", erklärt Jan Zeisig eine der nächsten "Anschaffungen". Dieser ist erforderlich, um den Service weiter zu verbessern und um konkurrenzfähig sein zu können. Die Camper, die inzwischen aus ganz Europa kommen und Torgau als schöne Stadt entdecken, wird die neue Qualität freuen. Und der eine und andere wird gern wieder kommen.

Verkauf an Pächter möglich

Rückblick: Torgauer Stadtratssitzung 6. April. Einstimmig beschloss der Stadtrat, den Campingplatz am Großen Teich an das Torgauer Ehepaar Jan und Babette Zeisig zu verpachten. Die beiden wollen viel Zeit und Geld in die Schaffung eines "modernen, konkurrenzfähigen Platzes" investieren. Geplant sind acht weitere Stellplätze mit Seeblick, ein moderner Kassenbereich, die Parzellierung der Wohnwagen-Stellplätze, vier Radler-Hütten, ein Hundeplatz sowie eine Bepflanzung. Die Stadtvertreter zeigten sich durchweg angetan von den Ideen der Zeisigs. Nach ein bis zwei Jahren soll ein Verkauf an die Pächter geprüft werden.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Abenteuer Tiefschnee

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga