Sonntag, 14. August 2022
Sonntag, 24. Juli 2022

Gummihand löst Polizeieinsatz aus

In Pülswerda sorgte ein Fund am Elbufer für große Aufregung. (Symbolfoto: Marko Foerster)

von Polizeimeldung

Pülswerda: Ein Großaufgebot an Polizeikräften sorgte am Samstag nahe Pülswerda für Aufsehen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Pülswerda Schockmoment in Ostelbien: Spaziergänger fanden Samstagabend gegen 18.45 Uhr am Elbufers bei Pülswerda einen Gegenstand, der einer menschlichen Hand an einem Stück Unterarm glich. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt. Es wurden neben der Kriminalpolizei Kräfte der Wasserschutzpolizei, der DLRG, des THW sowie ein Leichenspürhund angefordert. Nachdem der Hund keine Reaktion an der Hand zeigte und diese daraufhin näher untersucht werden konnte, stellten Beamte der Kriminalpolizei fest, dass es sich um eine täuschend echt aussehende Attrappe aus Gummi handelte. Wie diese dorthin kam, woher und durch wen, ist nicht bekannt. Der Einsatz konnte gegen 23 Uhr beendet werden.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

epaper
 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga