Samstag, 25. September 2021
Montag, 27. März 2017

Frühjahrsputz auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof

Auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof an der Bahnhofstraße sammelten die Jugendlichen Laub und schnitten zugewachsene Grabplatten frei.Foto: privat

von Elisabeth Kohlhaas

Um neun Uhr am Samstagmorgen ging es los: In Zusammenarbeit mit dem DIZ Torgau trafen sich Jugendliche des sächsischen Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge vor dem sowjetischen Ehrenfriedhof an der Bahnhofstraße.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau. Um neun Uhr am Samstagmorgen ging es los: In Zusammenarbeit mit dem DIZ Torgau trafen sich Jugendliche des sächsischen Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge vor dem sowjetischen Ehrenfriedhof an der Bahnhofstraße.

Ein mehrstündiger Arbeitseinsatz auf dem Friedhof war angesagt. Zudem befassten sich die Jugendlichen an dem Tag mit der Geschichte der Wehrmachtjustiz in Torgau. Sie besuchten die ständige Ausstellung des DIZ Torgau „Spuren des Unrechts“ im Schloss Hartenfels. Auch das Denkmal vor dem Fort Zinna stand auf ihrem Programm. Hier wird an die Opfer politischer Haft in den Torgauer Wehrmachtgefängnissen im Zweiten Weltkrieg und den sowjetischen Speziallagern nach 1945 erinnert.

„Hochspannend und ein wichtiges Kapitel des Zweiten Weltkriegs, das wir hier im DIZ Torgau mit der Wehrmachtjustiz kennenlernen“, so lautete die Rückmeldung der Jugendlichen. Beim Frühjahrsputz auf dem „Russenfriedhof“ an der Bahnhofstraße hatten sie viel zu tun. Auf dem Friedhof sind vor allem sowjetische Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene bestattet. Nach dem Kriegsende 1945 wurden sie aus umliegenden Orten dorthin umgebettet. Das DIZ Torgau gedenkt der Toten regelmäßig mit Kränzen. Ulrich Helm, Leiter des städtischen Hoch- und Tiefbauamtes, schätzte die Unterstützung durch die Jugendlichen bei der alljährlichen Herrichtung des Friedhofs kurz vor dem Elbe Day. Etliche Passanten blieben stehen, als sie die offenen Tore des Friedhofs sahen. Sie informierten sich über den Friedhof und über die Aktion der Jugendlichen.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wir-packens-an

Giroflex3

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga