Samstag, 3. Dezember 2022
Dienstag, 10. Oktober 2017

Rundgang nun auch mit Audio-Guides

Die Handhabung der Audio-Guides ist denkbar einfach. Mit den Geräten können zusätzliche Infos vermittelt werden – auch in englischer Sprache. Rechts: Manuela RummelFoto: TZ/C. Wendt

PI/cw

Torgau. Nach zwei Monaten im Praxiseinsatz haben sich die neuen Audio-Guides in der Torgauer Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof bestens bewährt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Seit August stehen die technischen Hilfsmittel Einzel- und Gruppenbesuchern beim Rundgang zur Verfügung. In einem einjährigen Projekt, gefördert durch die Stiftung Sächsische Gedenkstätten, waren zuvor verschiedenen Varianten einer Audioführung in deutscher und englischer Sprache erarbeitet worden.

Die Audio-Guides beinhalten mehrere Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten. So kommt eine Audioführung speziell für Schulklassen ab der achten Klassenstufe in der historisch-politischen Bildungsarbeit zum Einsatz. „Dabei ermöglichen gezielte Fragestellungen und thematische Schwerpunkte eine individuelle Recherche und Auseinandersetzung innerhalb der Ausstellung“, erläutert Bildungsreferentin Manuela Rummel.

An einzelnen Stationen sowie im Gedenk- und Erinnerungsbereich werden zusätzliche Informationen vermittelt, exemplarische Einzelschicksale und Zeitzeugeninterviews präsentiert und aktuelle Bezüge hergestellt. Die Audioführung sei dabei speziell auf die Bildungsangebote der Gedenkstätte ausgerichtet.

Eine weitere Audioführung ist für interessierte Einzelbesucher verfügbar. Die Gäste können ihren Rundgang zeitlich unabhängig von Gruppenführungen nach eigenen Interessen gestalten. Darin eingebunden ist auch ein individueller Rundgang durch den Gedenk- und Erinnerungsbereich der Gedenkstätte. „Insbesondere im Dunkelzellentrakt werden dem Besucher zusätzliche Informationen vermittelt und der Blick auf vorhandene originale Exponate und Relikte gelenkt“, erläutert Manuela Rummel.

Besonders stolz ist Gabriele Beyler, die Vorsitzende des Trägervereins der Gedenkstätte, auf das Angebot, das man nun auch fremdsprachigen Besuchergruppen unterbreiten kann. Die Audioführungen in englischer Sprache seien stark nachgefragt, sagt Beyler. „Insbesondere die amerikanischen Touristen der Kreuzfahrtgesellschaften auf der Elbe, welche seit zwei Jahren in den Sommermonaten zu den regelmäßigen wöchentlichen Besuchergruppen in der Gedenkstätte gehören, kann somit ein individueller Rundgang durch Ausstellung sowie den Gedenk- und Erinnerungsbereich der Gedenkstätte ermöglicht werden“, erklärt Beyler.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

Torgaus Brückenkopf: Wehrkaserne in Toplage hat Riesen-Potenzial

Einst eine Wehranlage der Preußen, heute eine Riesen-Baustelle mit Potenzial: der Brückenkopf in Torgau. Bei den derzeitigen Sanierungsarbeiten geht es zunächst um die Sicherung der beschädigten Bausubstanz. Rund 18 Millionen Euro fehlen noch. Die TZ hatte jetzt Gelegenheit zu einem Rundgang durch das imposante Gemäuer.

mehr ...

Nächste Torgauer Frühblüher-Schau geplant

Der Förderverein der Landesgartenschau Torgau hat mit seiner Frühblüher-Ausstellung bisher Erfolg gehabt. Nun lädt er zur nächsten am ersten Märzwochenende 2023 ein. In Zukunft soll sie Pflanzenfreunde und Experten aus ganz Deutschland anlocken.

mehr ...

Ein Weihnachtsbaum für Weidenhains Naturparkschule

Die Weidenhainer Schüler haben einen Weihnachtsbaum für ihre Schule spendiert bekommen. Belohnt hat damit die Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz ihr Engagement als Naturparkschule. Als Dank durften Vertreter beim Weihnachtstag dabei sein – der war eine Generalprobe.

mehr ...

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga