Donnerstag, 4. Juni 2020
Samstag, 2. Juni 2018

DOMMITZSCH

Dachstuhlbrand in Dommitzsch

Der Dachstuhl des Nebengebäudes hatte angefangen zu brennen, das Feuer breitete sich dann zu den Seiten hin aus. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Volontär Nick Leukhardt

Dommitzsch. Am Samstag-Nachmittag, 2. Juni, kam es in Dommitzsch gegen 16 Uhr zu einem Dachstuhlbrand. Die Feuerwehren aus Dommitzsch und Torgau rückten daraufhin aus.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Mit insgesamt 28 Kameraden und sechs Einsatzfahrzeugen waren die Wehren vor Ort, mussten jedoch Verstärkung holen, als sich das Feuer auf die Zwischendecke ausgebreitet hatte und damit auch das Nachbargebäude gefährdet war. Daraufhin rückten nicht nur einige weitere Kameraden aus Dommitzsch und Torgau nach, sondern auch die Feuerwehren aus Süptitz, Trossin, Elsnig, Großwig und Weidenhain eilten zum Ort des Geschehens. Insgesamt waren 80 Feuerhwehrleute im Einsatz.  Gemeinsam wurde die brennende Zwischendecke entfernt, erst gegen 21 Uhr konnte dann das Feuer endgültig gelöscht werden.
Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Es sind lediglich Sach-, keine Personenschäden zu beklagen.

 

Dachstuhlbrand in Dommitzsch, 2. Juni 2018 ( weitere Bilder ansehen…)

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

BrandFeuerwehrDommitzschDachstuhlbrandEinsatz


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga