Donnerstag, 4. Juni 2020
Freitag, 5. Oktober 2018

OSTELBIEN

Weitere Details zur Sperrung der B 87

Die Baustelle ist rot markiert.Foto: Quelle: google maps

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Torgau/Ostelbien. Die B 87 zwischen Elbbrücke und Abzweig Werdau wird am Freitag voraussichtlich ab 8 Uhr gesperrt. Das teilte Landratsamt Nordsachsen auf TZ-Nachfrage mit. Mehr Infos:

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die B 87 zwischen Elbbrücke und Abzweig Werdau wird am kommenden Freitag voraussichtlich ab 8 Uhr gesperrt. Das teilte Landratsamt Nordsachsen auf TZ-Nachfrage mit. Wie berichtet, bekommt  der Straßenabschnitt über das Wochenende eine neue Asphaltschicht.

Konkrete Informationen gibt es nun auch zum Ende der Maßnahme: „Die planmäßige Befahrbarkeit wird am 15. Oktober ab 18 Uhr wieder hergestellt sein“, so die Behörde. 

Keine Einschränkungen gebe es während der Bauzeit für den Radverkehr – der Radweg liege außerhalb des Baufelds. Ermäßigungen für Pendler, die am Freitag und Montag auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen müssen, gibt es nach Auskunft der Behörde nicht.

Der Verkehr wird großräumig über die B 87 Herzberg – B 183 Mühlberg – Elbebrücke – B 182 Torgau und umgeleitet. In Richtung Herzberg wird der Verkehr über die B 182, die Elbbrücke Mühlberg und die B 183 umgeleitet. Diese Umleitung entspricht der bereits vom Tag der Sachsen bekannten Regelung.

Die Arbeiten am 600 Meter langen Abschnitt sind aufgrund von Rissen, Spurrinnen und Flickstellen in der Fahrbahn erforderlich.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

SperrungB 87BauarbeitenTorgauOstelbienElbbrücke


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper-probelesen

Frühlings-Abo

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga