Mittwoch, 26. Februar 2020
Freitag, 21. Februar 2020

TORGAU

Die Torgauer Stadtzeitung

Verlegte Stolpersteine. Foto: Karin Richert

Erste Stolpersteine in Torgau

Am 27. Februar werden in Torgau die ersten elf „Stolpersteine“ durch den Künstler Gunter Demnig verlegt. Die quadratischen Messingtafeln auf Gehwegen erinnern an das Schicksal der Menschen, die während des Nationalsozialismus ermordet, gedemütigt und vertrieben wurden.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Aufbauend auf umfangreichen Recherchen des Dokumentations- und Informationszentrums  (DIZ) Torgau vor bereits mehreren Jahren hat die Stadt Torgau sich der Thematik neu angenommen.  „Den Anstoß für die Wiederaufnahme der Stolperstein-Idee gab Frau Professor Dreßen, die nach einem Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem auf Unterlagen über das nach Riga deportierte und ermordete Ehepaar Isaacsohn aus Torgau gestoßen ist“, so Oberbürgermeistern Romina Barth. „Wir haben die Anregung dankbar aufgenommen und freuen uns, dass wir das Gedenkprojekt nun auch in Torgau umsetzen können. Wir sind es den verfolgten und ermordeten Menschen aus unserer Stadt schuldig, die Erinnerung an sie wach zu halten.“

Die Stolpersteine werden immer am letzten freiwillig gewählten Wohnort verlegt. Jeder Mensch erhält einen eigenen Stein, auf den von Hand sein Name und eine Information zu seinem Schicksal eingeschlagen wird. Die Intention des Projekts ist es, die Erinnerung im Alltag lebendig zu halten und den NS-Opfern, die in den Konzentrationslagern zu Nummern degradiert wurden, ihre Namen zurückzugeben. Familien, die auseinandergerissen wurden, sollen am einstigen Wohnort wieder symbolisch zusammengeführt werden.  Oberbürgermeisterin Romina Barth ergänzt: „Großer Dank gebührt dem DIZ Torgau für die Unterstützung bei der Recherche. Wir streben an, das Projekt gemeinsam fortzuführen. Bedanken möchten wir uns außerdem bei den Spendern und Unterstützern, darunter eine Familie, deren Vorfahren in einem Haus lebten, vor dem nun die Stolpersteine verlegt werden.“

In Torgau werden zunächst an vier Adressen elf Stolpersteine ihren Platz finden: In der Breiten Straße 4 wird an die fünfköpfige Familie Kukurutz erinnert. In der August-Bebel-Straße 15 werden drei Stolpersteine für die Familie Ahlfeld verlegt, am Karl-Marx-Platz 6 erhält Dr. Kurt Behmack einen Gedenkstein, am Karl-Marx-Platz 2 wird an das ermordete Ehepaar Isaacsohn erinnert.  Die Archive von Yad Vashem und Arolsen geben als letzten Wohnort des kinderlosen Ehepaars zwar den Friedrichplatz 5 an, das Haus am Karl-Marx-Platz 2 - damals Schlageterplatz – ist jedoch als letzte freiwillig gewählte Wohnung zu bewerten, so wie es im Adressbuch von 1935 verzeichnet ist. Nach der Reichspogromnacht im November 1938 verloren Max und Getrud Isaacsohn das Kaufhaus in der Bäckerstraße als Existenzgrundlage und zogen vermutlich auch in diesem Zuge in die Wohnung am Friedrichplatz um.
Das Kunst- und Gedenkprojekt „Stolpersteine“ entwickelte der Künstler Gunter Demnig im Jahr 1992. Bereits über 1 200 Kommunen in Deutschland haben sich an dem Projekt beteiligt. Europaweit wurden über 70 000 Gedenksteine verlegt.

Die Verlegung in Torgau beginnt am 27. Februar um 9 Uhr im Beisein von Oberbürgermeisterin Romina Barth und Pfarrerin Christiane Schmidt am Karl-Marx-Platz 2 (geänderter Ort!). Begleitet wird die Verlegung mit Worten des Gedenkens und der Information zum Schicksal der NS-Opfer. Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

newsletter

 

Informativ, konstruktiv bis impulsiv

Der erste 2020er Händlerstammtisch, zu dem die Oberbürgermeisterin Romina Barth und die Stadtverwaltung am 6. Februar eingeladen hatten, kann als Erfolg abgerechnet werden. Das Interesse der Händler, Unternehmer, aber auch interessierter Torgauer Bürger war groß.  

>> Mehr lesen

 


 

Städtebauförderung  – Eigentümerinformation

Mit dem Inkrafttreten der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen (RL Städtebauliche Erneuerung – RL StBauE) vom 14.08.2018, zuletzt geändert am 06.09.2019, besteht im Fördergebiet *N* Altstadt Torgau (Übersichtsplan siehe unten) auch weiterhin die Möglichkeit, private Bauvorhaben durch Baukostenzuschüsse aus dem Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ zu unterstützen. 

>> Mehr lesen

 


 

Die Torgauer Stadtzeitung zum Download:

>> Ausgabe 3 vom 22. Februar 2020

>> Ausgabe 2 vom 1. Februar 2020

>> Ausgabe 1 vom 18. Januar 2020

 

Stadtzeitung 2019

>> Ausgabe 30 vom 21. Dezember 2019

>> Ausgabe 29 vom 7. Dezember 2019

>> Ausgabe 28 vom 23. November 2019

>> Ausgabe 27 vom 9. November 2019

>> Ausgabe 26 vom 26. Oktober 2019

>> Ausgabe 25 vom 12. Oktober 2019

>> Ausgabe 24 vom 28. September 2019

>> Ausgabe 23 vom 21. September 2019

>> Ausgabe 22 vom 31. August 2019

>> Ausgabe 21 vom 17. August 2019

>> Ausgabe 20 vom 3. August 2019

>> Ausgabe 19 vom 20. Juli 2019

>> Ausgabe 18 vom 6. Juli 2019

>> Ausgabe 17 vom 29. Juni 2019

>> Ausgabe 16 vom 22. Juni 2019

>> Ausgabe 15 vom 8. Juni 2019

>> Ausgabe 14 vom 1. Juni 2019

>> Ausgabe 13 vom 18. Mai 2019

>> Ausgabe 12 vom 4. Mai 2019

>> Ausgabe 11 vom 27. April 2019

>> Ausgabe 10 vom 20. April 2019

>> Ausgabe 9 vom 13. April 2019

>> Ausgabe 8 vom 6. April 2019

>> Ausgabe 7 vom 23. März 2019

>> Ausgabe 6 vom 16. März 2019

>> Ausgabe 5 vom 9. März 2019

>> Ausgabe 4 vom 23. Februar 2019

>> Ausgabe 3 vom 9. Februar 2019

>> Ausgabe 2 vom 26. Januar 2019

>> Ausgabe 1 vom 12. Januar 2019

 

Stadtzeitung 2018

>> Ausgabe 51 vom 29. Dezember 2018

>> Ausgabe 50 vom 22. Dezember 2018

>> Ausgabe 49 vom 15. Dezember 2018

>> Ausgabe 48 vom 8. Dezember 2018

>> Ausgabe 47 vom 1. Dezember 2018

>> Ausgabe 46 vom 24. November 2018

>> Ausgabe 45 vom 17. November 2018

>> Ausgabe 44 vom 9. November 2018

>> Ausgabe 43 vom 3. November 2018

>> Ausgabe 42 vom 27. Oktober 2018

>> Ausgabe 41 vom 13. Oktober 2018

>> Ausgabe 40 vom 6. Oktober 2018

>> Ausgabe 39 vom 29. September 2018

>> Ausgabe 38 vom 22. September 2018

>> Ausgabe 37 vom 15. September 2018

>> Ausgabe 36 vom 1. September 2018

>> Ausgabe 35 vom 25. August 2018

>> Ausgabe 33 vom 11. August 2018

>> Ausgabe 32 vom 4. August 2018

>> Ausgabe 30 vom 28. Juli 2018

>> Ausgabe 29 vom 21. Juli 2018

>> Ausgabe 28 vom 14. Juli 2018

>> Ausgabe 27 vom 7. Juli 2018

>> Ausgabe 26 vom 30. Juni 2018

>> Ausgabe 25 vom 23. Juni 2018

>> Ausgabe 24 vom 16. Juni 2018

>> Ausgabe 23 vom 9. Juni 2018

>> Ausgabe 22 vom 2. Juni 2018

>> Ausgabe 21 vom 26. Mai  2018

>> Ausgabe 20 vom 19. Mai  2018

>> Ausgabe 19 vom 12. Mai  2018

>> Ausgabe 18 vom 5. Mai  2018

>> Ausgabe 17 vom 28. April  2018

>> Ausgabe 16 vom 21. April  2018

>> Ausgabe 15 vom 14. April  2018

>> Ausgabe 14 vom 7. April  2018

>> Ausgabe 13 vom 31. März  2018

>> Ausgabe 12 vom 24. März 2018

>> Ausgabe 11 vom 16. März 2018

>> Ausgabe 10 vom 9. März 2018

>> Ausgabe 9 vom 3. März 2018

>> Ausgabe 8 vom 24. Februar 2018

>> Ausgabe 7 vom 17. Februar 2018

>> Ausgabe 6 vom 10. Februar 2018

>> Ausgabe 5 vom 3. Februar 2018

>> Ausgabe 4 vom 27. Januar 2018

>> Ausgabe 3 vom 20. Januar 2018

>> Ausgabe 2 vom 13. Januar 2018

>> Ausgabe 1 vom 6. Januar 2018


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
IHK-Elternabend
02.03.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Leipziger EEG-Tag
04.03.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Tag der Versicherungswirtschaft
04.03.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Informationsveranstaltung Abbiegeassistent-Systeme
04.03.2020, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
"Forschungszulagengesetz" - Business Breakfast
06.03.2020, 08:15 Uhr - 09:45 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
11.03.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leipzig - Von der Industriemetropole zur resilienten Stadt
11.03.2020, 19:00 Uhr - 13.03.2020, 16:00 Uhr
Alternative Finanzierung: Private Equity
12.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
13.03.2020, 19:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2020
18.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
25.03.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Rechtssichere Website
07.04.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Wirtschaftlichkeit von Industrie 4.0 Anwendungen
29.04.2020, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubimesse
Buergermeisterwahl-Abo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga