Samstag, 24. Juli 2021
Montag, 1. April 2019

Einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Den Gästen aus Osteuropa blieb der Abstecher zur Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau in Erinnerung.

von unserem Redakteur Christian Wendt

Torgau. Jugendarbeiter verschiedener Organisationen aus Polen, der Ukraine, Russland, Estland und Deutschland besuchten vor wenigen Tagen die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Ziel des Besuches war es, Einblicke in die Erinnerungskultur und Bildungsarbeit zu erhalten.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anlässlich „30 Jahre Friedliche Revolution“ fiel die Wahl der Themen deshalb auf Ereignisse um und vor 1989. Die Teilnehmer verbrachten einen Großteil der Zeit in Leipzig, unternahmen aber auch einen Abstecher nach Torgau, um sich mit dem Thema der repressiven Heimerziehung in der DDR und deren Vermittlung auseinanderzusetzten. Mikhail Zhukov, Koordinator des internationalen Jugendarbeiter-Treffens, gab am Ende die Rückmeldung, dass es für alle Teilnehmer ein sehr interessanter Ausflug gewesen und in der Abschlussrunde sogar geäußert worden sei, dass die Besichtigung der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau „am meisten beeindruckt“ habe.

„Neben Gesprächen über die zukünftige Zusammenarbeit haben wir unsere Ansichten bezüglich der Jugendarbeit geteilt, neue Methoden ausprobiert und einige Gedenkstätten besucht, um neue Kompetenzen und Methoden zu erarbeiten. Im Fokus stand dabei die Frage, wie Erinnerungskultur und die jüngere europäische Geschichte außerschulischer zivilgesellschaftlicher Bildung vermittelt werden können“, sagte Zhukov.

Bei der Umsetzung des Seminartages erhielt Manuela Rummel von der Gedenkstätte Unterstützung von Julia Haarseim, Lehrerin in Halle für Deutsch als Fremdsprache. Organisiert wurde der Austausch vom DRA Berlin (Deutsch-Russischer Austausch e.V.).

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Mountainbikemagazin

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de