Mittwoch, 8. Dezember 2021
Montag, 10. Juni 2019

Schöna wurde wieder zum Biker-Mekka

Die Biker-Spiele sorgten für Stimmung.Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Schöna. Als der Verein „Sächsische Tourenfahrer“ zum mittlerweile 28. Mal zum großen Bikertreffen in das kleine Örtchen bei Mockrehna einlud, herrschte vier Tage lang Ausnahmezustand.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Schwarze Kutten, laute Motorräder und jede Menge gute Laune. Als am verlängerten Pfingswochenende der Verein „Sächsische Tourenfahrer“ zum mittlerweile 28. Mal zum großen Bikertreffen in das kleine Örtchen bei Mockrehna einlud, herrschte vier Tage lang Ausnahmezustand.

Hunderte Motorradfahrer waren dem Ruf gefolgt und hatten sich in Schöna eingefunden, um gemeinsam ihrer Leidenschaft für die zweirädrigen Gefährte zu fröhnen.  Gute Livemusik, jede Menge Bier und einige spaßige Spiele taten dabei ihr übriges um für alle Anwesenden das Bikertreffen auch in diesem Jahr wieder zu einem gelungenen Event zu machen.

„Wir sind wirklich zufrieden mit unserem Treffen“, sagte der Vorsitzende der Sächsischen Tourenfahrer, Matthias Fröhlich. Seit Jahren lädt der zweifache Familienvater und begeisterte Biker in seinen Heimatort Schöna ein, um gemeinsam zu feiern. Und das gelang auch in diesem Jahr.

Neben der großen Ausfahrt am Samstag, die die riesige Motorrad-Gemeinde nach  Böhlitz führte, waren vor allem die so genannten Bikerspiele ein großes Highlight der Veranstaltung. In lustigen Wettkämpfen wie etwa dem Bockwurstschnappen, dem Bullriding oder dem Bierkistenwettbewerb maßen sich die Motorradfahrer und zeigten, was sie außer einer schnellen Fahrweise noch so alles draufhaben.

In ausgewählten Wettkämpfen wurden sogar Pokale verliehen. So gewann etwa  Mario aus Langenreichenbach mit seiner Honda Magna den Pokal für das lauteste Bike, mit einer Lautstärke von 127 Dezibel. Die Auszeichnung für den ältesten Biker konnte der 79-jährige Heinz, der extra aus Tettau-Schraden in Brandenburg, angereist war, für sich gewinnen.

Und die weiteste Anreise hatten die Mitglieder des Litauischen Motorradclubs Siena MCC. Diese hatten 2874 Kilometer zurückgelegt, um nach Schöna zu gelangen. Ihr Besuch in dem Dörfchen war Teil einer großen Motorradtour durch Polen, die Slowakei, Tschechien, Österreich und Italien.
 

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden
Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

BikertreffenSchöna


Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga