Dienstag, 17. September 2019
Dienstag, 9. Juli 2019

NORDSACHSEN

Mit der TZ zur Elefantenbaby Ben Lòng

Elefantenbaby Ben Lòng ist auf jeden Fall einen Besuch im Leipziger Zoo wert.Foto: Zoo Leipzig

von unserer Sport-Redakteurin Eileen Jack

Auf geht’s nach Afrika mitten in Leipzig heißt es aktuell im Zoologischen Garten in der Messestadt. Noch bis zum 1. September steht im Zoo Leipzig der Afrika-Sommer 2019 auf dem Programm.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anlass für diese thematische Ausrichtung der nächsten Wochen: Die afrikanische Kiwara-Savanne wird nun schon 15 Jahre alt. Das Jubiläum sowie zahlreiche andere Aktionen sollen Sommer im Leipziger Zoo unvergesslich machen und bieten allen Gästen exotische Kurzurlaube im Herzen der Stadt. Spannende Tierbeobachtungen, zahlreiche Tierpfleger-Kommentierungen und Puppentheater an allen Wochenenden runden das Programm ab.
Was ein Rüssel so kann…
Nahezu täglich wagt sich zum Beispiel das Elefantenjungtier Ben Lòng ins große Badebecken – gut behütet von seiner Tante Don Chung, die ihn auch wieder aus dem Becken hinauslenkt. Das Elefantenkalb ist am 25. Januar dieses Jahres zur Welt gekommen. Seither hat es seine starke Kämpfernatur vielfach bewiesen. Nachdem Mutter Hoa es nicht angenommen hatte, wurde die Ernährung durch die Tierpfleger auf Ersatzmilch umgestellt und die Elefantenkühe Don Chung und Rani haben gelernt, die Betreuung des Jungtieres zu übernehmen. Seit dem lernt der Jungbulle täglich neue Verhaltensweisen und entdeckt langsam aber sicher auch die vielfältigen und für ihn zum Teil überraschenden Fähigkeiten seines Rüssels. So kann er bereits feinmotorisch Schnürsenkel öffnen und schwenkt elefantentypisch das Grünfutter, wie er es bei den Großen sieht. Die Herde um Elefantenjungtier Ben Lòng wächst weiter: Nachdem die Elefantenkuh Don Chung wie eingangs erwähnt den fünf Monate alten Jungbullen adoptiert und auch TanteRani den Umgang mit dem neuen Herdenmitglied gelernt hat, wurde die Vergesellschaftung mit Trinh als dritter Elefantenkuh in der Gruppe um Ben Lòng erfolgreich forciert. „Don Chung passt gut auf ihren Ziehsohn auf. Er hat gelernt, dass es im Zweifelsfall dort am sichersten ist“, sagt Seniorkurator Gerd Nötzold. Da Rani und auch Trinh das Jungtier als Herdenmitglied akzeptiert haben, könne man die Gruppe täglich mehrere Stunden allein lassen. In der übrigen Zeit ist Trinh bei Voi Nam und Hoa, so dass auch diese Gruppenstruktur erhalten bleibt. Ziel ist es, die Herde schrittweise wieder zusammenzuführen. Ben Lòng indes wächst und gedeiht, wie es sich für Elefantenjuntier gehört. Aktuell wiegt er etwa 180 Kilogramm und trinkt etwa neun Liter täglich.
Ferien-Safaris mit Zoolotsen
Die im letzten Jahr eröffnete neue Erlebniswelt Südamerika mit den Lebensräumen Pampa, Patagonien und Pantanal für Weißrüsselnasenbären, Guanakos, Capybaras, Große Ameisenbären, Mähnenwölfe, Große Maras, Darwin Nandus und Chako Pekaris bietet neben der Tropenerlebniswelt Gondwanaland, der einzigartigen Menschenaffenanlage Pongoland und der Kiwara-Savanne tierisch schöne Momente und viele spannende Entdeckungen im Großstadtdschungel von Leipzig.
Den Zoo entdecken heißt es dabei immer dienstags und donnerstags ab 11 Uhr während der kostenlosen 90-minütigen Ferien-Safaris durch die Erlebniswelten, zu denen die Zoolotsen einladen. Das Sommerpuppentheater entführt vom 13. Juli bis 18. August an den Wochenenden (Eventfläche an der Kiwara-Kopje) jeweils um 15 und 17 Uhr in die geheimnisvolle und zauberhafte Welt der Märchen. Hase und Igel oder Prinzessin Isabella und der Kartoffelkönig sind nur einige der Protagonisten auf der Bühne. Außerdem sind die Feriengäste vom Zoo-Team herzlich eingeladen, ihrer Kreativität bei der Gestaltung eines neuen Beutelrucksacks mit afrikanischen Motiven und beim Basteln eines Regenmachers freien Lauf zu lassen. Die Mitmachwerkstatt wartet täglich von 10 bis 18 Uhr im neuen Tammi-Garten auf neugierige und engagierte Kinder.
Honigliebhaber und Bienenfreunde sind zu dem Entdeckertagen zum Motto „Bienen“ am 27. und 28. Juli willkommen im Zoo, um mehr über das kleine Insekt mit seiner großen Wirkung für die Natur und Umwelt zu erfahren, ihren eigenen Honig zu schleudern und ein Ohrwurmhotel für den hauseigenen Garten zu bauen. Ab dem 30. Juli bis zum 18. August starten jeweils um 15.30 Uhr – dienstags, donnerstags und am Wochenende – einstündige und kostenfreie Touren durch den Bienengarten.
Die Leipziger Funzel, der Zoo Leipzig und das Marché Restaurant Patakan bieten gemeinsam vom 19. Juli bis 4. August im Sommerkabarett mit dem Satireprogramm „Durchgelacht bis in die Nacht!“ in der Tropenerlebniswelt Gondwanaland einen einzigartigen Abend im afrikanischen Abenteuer-Sommer. Karten gibt es über das Funzeltelefon unter 0341 960 32 32.
Große Schulanfänger-Party
Zum Abschluss der sächsischen Sommerferien werden am 17. August alle ABC-Schützen zur großen Schulanfängerparty in den Zoo eingeladen. Beim Tiergesichterschminken, der Puppentheateraufführung „Der Wettlauf von Hase und Igel“ und auch der geführten Tour durch den Bienengarten können sich die Kinder mit Freude und Spaß auf den bevorstehenden Schulanfang einstimmen. Den krönenden Abschluss des afrikanischen Abenteuer-Sommers bilden am 31. August und 1. September die Entdeckertage Afrika, die das 15-jährige Jubiläum der Kiwara-Savanne hochleben und die Besucher in die Welt der Savannenbewohner eintauchen lassen.
Im Veranstaltungskalender auf www.zoo-leipzig.de gibt es weitere detaillierte Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungsprogrammen.

Die Sommer-Highlights im Überblick:
27./28.07. – Entdeckertage Bienen
19.07.-04.08. – Sommerkabarett mit der Funzel
17.08. – Schulanfängertag
30.08./01.09. – Entdeckertage Afrika

Sie, liebe TZ-Leser, können den Sommer im Leipziger Zoo zumindest an einem Tag ganz in Familie genießen. Denn das Zooteam und die Torgauer Zeitung verlosen eine Familientageskarte. Um diese zu gewinnen, müssen Sie nur heute um 15 Uhr unter der 03421 721014 anrufen und mit ein bisschen Glück, gehört die Karte Ihnen.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Ferientipp Zoo leipzig


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Unternehmertreff: Flüchtlinge in dualer Ausbildung
09.10.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Russland - Recht haben und Recht bekommen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
1. Sachsen-Netzwerktreffen WASSER INTERNATIONAL
18.10.2019, 17:00 Uhr - 20:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga