Sonntag, 25. August 2019
Montag, 15. Juli 2019

TORGAU

"Unser Nachwuchs macht uns stolz!"

Die Nachwuchsriege des TRV packt gern mit an - im Vereinsalltag und bei Jubiläumsfeiern.Foto: TZ/J. Sachse

von unserer Redakteurin Julia Sachse

Vereinsleben. Im 110. Vereinsjahr blickt der Torgauer Ruderverein auf wechselhafte Jahre zurück – doch der Zusammenhalt ist ungebrochen. Auch, wenn während der Festrede plötzlich ein Platzregen einsetzt...

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Vereinsleben. „Ihr feiert das Bestehen eures Vereins zwar recht regelmäßig, aber natürlich lassen wir es uns nicht nehmen, immer wieder mit dabei zu sein, um zu gratulieren!“, so begann Kreissportbundchef Sven Kaminski am Freitagnachmittag seine Gratulation an die Ruderer des TRV. Dass der als Geschenk mitgebrachte Scheck über 8000 Fördermittel von Freistaat und KSB nciht ganz zur Erfüllung des Wunsches nach einem neuen Vierer-Boot reicht, stimmte aber niemanden traurig, eher im Gegenteil. „Wir werden die Zeit bis September nutzen, um den Restbetrag von aktuell 17 000 Euro selbst zu sammeln und zählen dafür auf unsere Mitglieder, Sponsoren und Unterstützer.“, so Vereinsvorsitzender Stefan Albrecht. In seiner langen Tradition habe der Verein schon ganz andere Vorhaben gestämmt, ohne Scheu, auch mal nach Hilfe zu fragen. Die Erfolgsbilanz der letzten Jahre spreche für die Qualität des Vereinsangebotes und des Trainings hier. So wurde vor vier Wochen beispielsweise Moritz Ombodi Vizemeister der Altersklasse U17 im Einer und erfüllte seinen Trainer Andreas Schumann und all seine Vereinskollegenmit Freude für den 16jährigen. „Unser Nachwuchs macht uns stolz! Wir wissen, dass gerade eine Kinder- und Jugendlichenquote von fast 50 Prozent alles andere als selbstverständlich ist.“, gibt Albrecht zu Verstehen. „Aber hier helfen die Jungs und Mädels einander, trainieren sich gegenseitig und lassen die Altersschwellen völlig außer acht. Das ist fantastisch!“

 

„Ich denke, dass wir den Verein heute ganz im Sinne der
Vorangegangenen führen.“

Stefan Albrecht,
Vereinsvorsitzender

 

„Ich wollte sowieso im Verein bleiben – warum also nicht selber die Kids trainieren?“

Leonore Exel,
Nachwuchstrainerin, machte den Trainerschein, um ihr Wissen weiterzugeben

 

110 Jahre Vereinstätigkeit – das beeindruckte auch Oberbürgermeisterin Romina Barth besonders: „Das schafft nicht jeder! Und wir sind besonders erfreut, mit diesem Verein einen verlässlichen Partner auch für den neuen Wasserwanderrastplatz an der Seite zu haben. Ihr nehmt uns einige Aufgaben damit ab und wir wissen das sehr zu schätzen.“, so das Stadtoberhaupt. Bei insgesamt 100 Mitgliedern lassen sich die Aufgaben in der Gemeinschaft gut organisieren. Sogar die Altersabteilung ist teilweise noch aktiv mit dabei. Achim Bass war 28 Jahre lang selbst Präsident des Vereins und ist noch immer gern für die Fragen der Jüngeren offen. Wie er sind auch Carsten Schaffernicht und Christfried Gebauer Teil einer Altherrenrunde, die sich mittwochs am Bootshaus trifft, um bestenfells erst zwölf Kilometer zu rudern und dann bei einem Bier gemütlich über Gott und die Welt zu philosophieren. Dann erzählt man sich von der Einerlegende Joachim Helm, wie er einst an einem einzigen Tag zwischen vier Uhr morgens und sieben Uhr abends ganz allein nach Riesa und zurück gefahren ist, und amüsiert sich darüber, wie er selbst bei dieser Geschichte immernoch leicht rot wird vor Stolz. Dann klopft Gebauer ihm anerkennend auf die Schulter, schließlich kenne er die Leidenschaft zu gut – als Student habe er wahrscheinlich mehr Zeit auf der Saale als im Hörsaal verbracht... Das findet auch Leonore Exel interessant, die gerade am BSZ ihr Abitur macht. Im vergangenen Jahr hat sie mit zwei weiteren Nachwuchstalenten ihre Wettkampflaufbahn mangels eigener Trainingszeit vorerst auf Eis gelegt, um die Kinder im Verein zu trainieren. Darin gehe sie voll und ganz auf.

 

„Wir müssen modernisieren.
 Sebastian Vettel fährt ja auch nicht mehr das Lauda-Modell.“

Sebastian Kroß,
Justitiar, erhielt am Freitag für sein Engagement die Ehrennadel des Landessportbundes in Bronze

 

Ruhiges Gewässer sucht man beim Ruderverein aber scheinbar vergeblich: ab heute soll der Kraftraum gedämmt und renoviert werden. Dabei mit anzupacken ist für alle Aktiven Ehrensache!


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Stammtisch Life Science – Klinische Validierung
11.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Unternehmertreff: Flüchtlinge in dualer Ausbildung
09.10.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga