Donnerstag, 1. August 2019

Etwas für die ganze Familie

Der Miniaturenpark Foto: VRS?

Von unserem Redakteur

Elsterwerda. Lassen Sie sich verzaubern! Tauchen Sie ab in eine Mini-Welt voller spannender Details. Der Erlebnis- und Miniaturenpark „Kleine Lausitz“ in Elsterwerda lockt jedes Jahr Tausende Besucher 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Erleben Sie auf über 30 000 Quadratmetern Parkgelände viele Attraktionen und Angebote im Miniaturenpark „Kleine Lausitz“. Sehenswert sind vor allem die über 120 bekannten im Maßstab 1:25 aufgebauten Miniaturen historischer Schlösser, Burgen, Industriedenkmale, Kirchen und Mühlen aus der Region Elbe-Elster-Land und der Region Sachsen.

Bei der Erschaffung jeder Miniatur legte man auf die detailgetreue und genaue Wiedergabe der am Originalbauwerk existierenden Einzelheiten wert. So wie die Originale berichten auch die Modelle aus vergangener Zeit. Die Geschichte der Miniatur finden die  Besucher auf einer neben dem Modell aufgestellten Infotafel.

Bitte alles einsteigen, Füße hoch und festhalten!

Und schon fährt die kleine Parkeisenbahn mit ihren Fahrgästen ab. Auf einer Gleisanlage von 7 ¼“ und einer Länge von 650 Metern Länge geht die Fahrt durchden Park, vorbei an der Bockwindmühle, Mini-Lausitzring, am Rosarium, der Mini-Elbe mit Bootshaus, vorbei an Schlössern, Gutshäuser, Kirchen, Rathäusern und alten Industriedenkmäler.

Im Rosarium blühen auf einer 1 000 Quadratmeter großen Fläche 750 verschiedene Rosensorten. Ob groß oder klein, buschig oder kletternd, mit und ohne Duft sind sie in allen Farben zu bewundern. Jede Rose ist nur ein einziges Mal angepflanzt. Es handelt sich um eine der größten Rosensammlungen in den neuen Bundesländern.

Historisches Denkmal 

Unser historisches Denkmal Bockwindmühle aus dem Jahr 1804 lädt Mühlenfreunde zu einem Rundgang mit oder ohne Führung recht herzlich ein, stellt der Betreiber seine Anlage vor. 

Jedes Jahr am Pfingstmontag zum Deutschen Mühlentag kann man unsere Bockwindmühle kostenlos besichtigen. Für alle Fans von Modelleisenbahnen fährt die kleine Gartenbahn mit  historischen Lokomotiven durch die bunte Heidelandschaft.

Bereits zur Saisoneröffnung, wenn die Heide blüht, ein Frühlingszauber, der durch die warmen Rot- und Rosatöne und durch das helle Weiß der Zwergsträucher bis in den späten Herbst in die Herzen unser Besucher getragen wird, heißt es. 

Gehen Sie auf Entdeckungstour! Sie können individuelle Rundgänge mit und ohne Führung in der schönen ruhigen Parkanlage der Kleinen Lausitz unternehmen. Sitzplätze zum Ruhen und Entspannen finden sie im ganzen Parkgelände. Suchen Sie die historischen Wirkungsstätten Martin Luthers in Miniatur. Ein kleiner roter Lutherkopf an der Infotafel dient als Hinweis. Im Wandelgartenlabyrinth finden Sie unseren einmalig gestalteten Keramik-Krugbrunnen mit seinem Wasserspiel oder Sie verwöhnen sich selbst im Naschobstgarten, so der Betreiber. Das Ambiente der vielen Kletterrosen im Labyrinth wird sie dabei verzaubern.

Die Vogelvolieren mit Fasanen, Sittichen, die kleine Hörnchen Anlage und der Streichelzoo laden zum Verweilen ein.

Unser Esel Carlo freut sich auf seine kleinen und großen Besucher. Er ist freilaufend im Park. 

Der kleine Streichelzoo mit vielen Kaninchenrassen lässt so manches Kinderherz höherschlagen. Fans von funkgesteuerten Automodellen oder Schiffsmodellen können auf der Rennstrecke Mini-Lausitzring oder Mini-Elbe ihre eigenen mitgebrachten Modelle starten lassen. 

Ritter oder Burgfräulein 

Für unsere kleinen Gäste stehen Gokarts bereit, mit denen sie Runde für Runde auf der Piste drehen können, so Sprecherin Gerlinde Brack. Der große Kinderspielplatz mit Hüpfburg, Vogelnestschaukel, Trampolin, Abenteuerritterburg laden die Kids nach Herzenslust zum Toben und Klettern ein. Einmal selbst Ritter oder Burgfräulein sein, das können unsere kleinen Gäste in der Abenteuerritterburg. Das große aufgebaute Schachspiel lädt alle interessierten Schachspieler zum Spielen ein. „Wir haben ein tägliches abwechslungsreiches Imbissangebot in der Abenteuerritterburg. Sitzplätze im Freien sowie 50 Sitzplätze in unseren Fachwerklanghaus. Unsere Parkanlage ist familienfreundlich und barrierefrei“, rührt Gerlinde Brack die Werbetrommel. 

Senioren mit Rollator können die breit angelegten Wege bequem befahren. Die Toiletten sind für Gäste mit Einschränkungen gut zugänglich.

„Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen einen schönen und erlebnisreichen Aufenthalt in unser Kleinen Lausitz“, so die Sprecherin abschließend. 

    Presseinfo

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga