Dienstag, 14. Juli 2020
Dienstag, 27. August 2019

FREIZEIT UND VEREINE

Die Urenkel des Riesaer Riesen

Bei Treffen der Stadtmaskottchen ist der Riesaer Riese immer mit dabei, wie hier 2015 in Frankenberg.Foto: PR

Von unserem Redakteur Peter Noack

Er ist kein gebürtiger Riesaer, sondern erst 1999 an die Elbe zugewandert und trotzdem hat er sich mit der Geschichte der Stadt so intensiv beschäftigt, wie nur sehr wenige.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Riesa. Er ist kein gebürtiger Riesaer, sondern erst 1999 an die Elbe zugewandert und trotzdem hat er sich mit der Geschichte der Stadt so intensiv beschäftigt, wie nur sehr wenige.


Er ist Braumeister, Hobbyforscher und seit 15 Jahren verkörpert er das Stadtmaskottchen „Riesaer Riese“: Gunter Spies. „Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums des ‚Riesenhügels‘ im September 2004 wurde ein Riesenmahl vorbereitet. Die Zeit zwischen den Gängen sollte mit einem Programm ausgestaltet werden. Im Stadtmuseum gab´s ja noch das Riesenkostüm von den Riesenfesten und ich sollte das anprobieren. Es passte. Auf den künstlichen Vollbart konnte ich verzichten, denn ich hab ja selbst einen echten“, weiß Gunter Spies zu berichten. Der Abend wurde ein Erfolg und sollte nicht der letzte Auftritt sein. Im September 2004 schoss der Riesaer Fotograf Edgar Schröter die ersten offiziellen Riesenfotos mit Gunter Spies im Studio und am Zunftbaum. Damit begann ein interessantes Ehrenamt für den Braumeister des „Riesaer Hammerbräus“.  


Im Jahr darauf folgte die erste überregionale Präsentation. Am 21. Mai 2005 vertrat der „Riesaer Riese“, alias Gunter Spies, die Elbestadt beim 4. Dresdner Maskottchentreffen. Kurze Zeit später, am 27. Mai desselben Jahres, defilierte er mit Riesenfrau als Riesenpaar zum Mondscheinfest vom Puschkinplatz zum Rathausplatz durch Riesa. „Nach und nach kamen Anfragen, wie zum Beispiel zum Frühlingsfest auf dem Dresdner Altmarkt. Das hab ich selbstverständlich sehr gern wahrgenommen, jedoch als Privatperson. Im Stadtmarketing von Riesa war damals der Riese nicht vorgesehen. Ich hab dann einen Bericht über meine Aktivitäten an die Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer geschrieben und dann wurde ich auch von der Stadt gebucht“, erinnert sich Gunter Spies. Inzwischen sind Lesungen, Messen und Auftritte in Rundfunk und Fernsehen mit Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten von Riesa dazugekommen. Für den Stadtbahnverein Riesa entstanden Malhefte für Kinder und 2013 erhielt der Darsteller den Riesenpreis der Stadt. Am publikumswirksamsten ist sein jährlicher Auftritt bei den Deutschen Cheerleading Meisterschaften in der SACHSENarena vor 3000 Zuschauern.  Aber auch von kleinen, aber wichtigen Begebenheiten am Rande kann der Darsteller berichten: „Auf der Tourismusmesse in Chemnitz kam eine Junge auf mich zu und meinte: Ich kenne Dich. Du bist der Riesaer Riese. Auf meine Nachfrage hin erklärte er, dass er das in der Schule gelernt habe. Tatsächlich gibt es ein Buch ‚Bücherwurm Lesebuch 4‘, das in Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen zugelassenes Schulbuch ist, in dem die Riesensage abgedruckt ist. Leider gehört es in Sachsen nicht zum Lernstoff.“


Dass über 850 Auftritte in 15 Jahren zusammenkommen, hätte Gunter Spies nie gedacht. Obwohl sein Interesse für den Riesen bereits mit seiner Tätigkeit als Braumeister im „HammerBräu“ im „Riesenhügel“ begann. Schon 1999 wurde über den Braukesseln das Stadtwappen von Riesa angebracht. Überhaupt ist es bemerkenswert, dass nach einer Überlieferung einer Sage ein Erlebniskomplex in Riesa geschaffen wurde, der Gäste aus nah und fern anzieht und viel Riesaer Historie erzählen kann. „Die Riesensage lebt aber durch die Kinder. Wir brauchen die Kinder, die daran glauben“, resümiert Gunter Spies.

 

Mehr lesen Sie auch in unserem aktuellen RIESENmagazin: https://www.elbland24.com/riemag/html5/


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.08.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
19.08.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
24.08.2020, 08:00 Uhr - 25.08.2020, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Fit am Telefon
25.08.2020, 08:00 Uhr - 26.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Arbeitsrecht von A-Z
25.08.2020, 17:00 Uhr - 26.08.2020, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
26.08.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Umsatzsteuer
26.08.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Business-Knigge
27.08.2020, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Buchführung
27.08.2020, 08:00 Uhr - 28.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Das Schiff richtig steuern
28.08.2020, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn
31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
01.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.09.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
5G Roadshow – 1. IHK-Mobilfunkforum
02.09.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
16.09.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die Jagd nach dem Geld
17.09.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag
13.10.2020, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
14.10.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga