Samstag, 23. Januar 2021
Sonntag, 22. September 2019

MOCKREHNA

Chancenlos gegen effektive Dübener

Florian Walter von Doberschütz-Mockrehna gab vollen Körpereinsatz.Foto: TZ/Stöber

von Sandra Röper

Doberschütz. Schnell abhaken muss die Devise für Doberschütz-Mockrehna nach dieser Heimniederlage gegen Bad Düben sein. Nach dem Spiel gab Trainer Thomas Patommel sogar einen Lichtblick

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

(Ur-Krostitzer Nordsachsenliga/Männer) Doberschütz-Mockrehna – Bad Düben 0:5 (0:4)

Die Bad Dübener übernahmen von der ersten Minute an die Spielkontrolle und gingen durch einen Konter nach nur zwei Minuten in Führung. Zehn Minuten später hatte Ian-Alexander Schoob den Ausgleich auf dem Fuß, doch ihm versagten alleine vor dem Gästetorwart die Nerven.

Die FV‘ler ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und erarbeiteten sich immer wieder ein Übergewicht im Mittelfeld. Die Doberschützer kamen hier schlichtweg nicht in die Zweikämpfe oder waren einen Schritt zu spät.

Bis zur Halbzeit konterten die Kurstädter die Platzherren noch weitere drei Mal klassisch aus. Fazit nach Hälfte eins: Aus sechs Torchancen machten die Gäste vier Treffer und dokumentierten neben einer starken Mannschaftsleistung auch noch Effektivität.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Platzherren besser in die Partie und erspielten sich selbst einige gute Tormöglichkeiten. Nach einer Stunde Spielzeit fiel das 0:5 durch Bastian Hampel – der letzte Treffer für die Franke-Mannen.

Bis zum Schlusspfiff stand die Doberschützer Abwehr kompakt und hielt dicht.
Frisch-Auf-Trainer Thomas Patommel nach der Partie: „Die Mannschaft muss nach vorne schauen. Es kehren einige Stammkräfte in den Kader zurück. Die Begegnung gegen den FSV Krostitz II ist für uns von sehr großer Bedeutung.“

Doberschütz: Schrinner; Bär, Bardt, Anton, Stange, Schoob, Graß, Ansorge, Brandt (54. Liebenow), Winkler (74. Knorrn), Walther

TF: 0:1 von Gahlen (2.), 0:2 von Gahlen (25.), 0:3 Voigt (30.), 0:4 Voigt (34.), 0:5 Hampel (61.)

SR: Peter Pflock (Schildau)

ZS: 30.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Austausch mit Russland
27.01.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga