Dienstag, 29. September 2020
Dienstag, 22. Oktober 2019

NORDSACHSEN

Torgauer "Schaubienen" zogen ins Winterquartier

Renate Mühlner, Detlef Linke, Andreas Huth und Imker Jürgen Albrecht (v.l.n.r.).

Von Nicole Sieck, LPV

Torgau. Von der Schmetterlingswiese ging es nun erst einmal zu Imker Jürgen Albrecht nach Beckwitz

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der Bienenturm ist weg, doch keine Sorge! Er kommt wieder! Berta, Hana, Dörte, Becki und Co., die Bienen aus dem Torgauer Bienenturm, gehen in ihre wohlverdiente Winterpause und sind samt Turm zu Imker Jürgen Albrecht nach Beckwitz gezogen. Im Frühjahr werden sie zurückkommen und das rege Treiben im Bienenstock an der Torgauer Schmetterlingswiese beginnt von vorn.

Bei Kälte wird gekuschelt

Halten Bienen Winterschlaf? Sie verlassen ihren Stock zwar einige Monate nicht mehr, produzieren keinen Honig und ziehen auch keinen Nachwuchs auf. Aktiv sind sie dennoch in der kalten Jahreszeit. Um sich warm zu halten, kuscheln sich die Bienen eng aneinander und bilden die sogenannte Wintertraube. Auch hierbei ist wie gewohnt Teamwork gefragt. Während die Königin immer in ihrer Mitte bleibt, werden Bienen aus dem kälteren Außenbereich stetig von aufgewärmten Bienen aus dem Innenbereich abgelöst. Sinken die Temperaturen weit unter den Gefrierpunkt, können die Bienen mit einer Art Muskelzittern zusätzlich Wärme erzeugen.

„Senioren“ sichern Überleben

Im Gegensatz zu den im Frühjahr und Sommer gezogenen Arbeiterinnen, die maximal sechs Wochen leben, werden die Winterbienen bis zu neun Monate alt und sichern so das Überleben des Bienenvolks in der brutfreien kalten Jahreszeit. Energie tanken sie aus dem das ganze Jahr fleißig produzierten Honig – eigentlich, denn den haben wir Menschen ja bereits verspeist. Es ist daher die Aufgabe des Imkers, die Bienen gut mit Ersatznahrung, wie einer speziellen Zuckerlösung, zu versorgen.
Vor dem Abbau des Bienenturmes gab es jedoch Anfang September noch einmal Besuch von Renate Mühlner, Geschäftsführerin der Stadtwerke Torgau GmbH, sowie Andreas Huth und Detlef Linke, Geschäftsführer und Bereichsleiter Bestandsbewirtschaftung der Torgauer Wohnstätten GmbH. Beide Unternehmen hatten mit ihrer großzügigen Unterstützung zur erfolgreichen Umsetzung des Projekts „Ein Bienenturm für Torgau“ beigetragen. Dafür wollten sich Imker Jürgen Albrecht und der Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz noch einmal persönlich bedanken.
Neben Honig und einer selbst gezogenen Bienenwachskerze gab es von Jürgen Albrecht einen kleinen Einblick in das komplexe Leben eines Bienenvolkes. Natürlich wurde auch die Königin unter den geschäftigen Bienen ausfindig gemacht.

Verschiedene Strategien

Und wie ergeht es den „wilden“ Verwandten der Honigbiene im Winter? Insekten haben ganz verschieden Strategien entwickelt, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Manche Arten, wie der Distelfalter, ziehen im Herbst wie die Vögel in den Süden. Die meisten bleiben jedoch hier und überwintern in unterschiedlichen Entwicklungsstadien – als Ei, als Larve, als Puppe oder als ausgewachsenes Insekt. Um einigermaßen frostsicher über den Winter zu kommen, sind zum Beispiel stehen gelassene Pflanzenbestände und auch liegengelassenes Laub von hoher Bedeutung für die Insektenwelt. Daher wurde auch auf der gemähten Schmetterlingswiese ein Teil des Bewuchses stehengelassen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga