Samstag, 14. Dezember 2019
Dienstag, 12. November 2019

TORGAU

Hier gelebt und dort gelandet

Foto: TZ/J. Sachse

von unserer Redakteurin Julia Sachse

Torgau/Jyväskylä. Als Felix Loß mit Mitte zwanzig 2014 zum Studium nach Jyväskylä im Zentrum Finnlands geht, leben dort knapp 140 000 Einwohner auf 1466 Quadratkilometern Fläche. Für finnische Verhältnisse ziemlich viele.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Als Felix Loß mit Mitte zwanzig 2014 zum Studium nach Jyväskylä im Zentrum Finnlands geht, leben dort knapp 140 000 Einwohner auf 1466 Quadratkilometern Fläche. Für finnische Verhältnisse ziemlich viele. Doch während er zuvor noch in Leipzig lebte, musste sich der gebürtige Torgauer Felix „seinen“ Quadratkilometer Stadt mit sagenhaften 2000 Einwohnern „teilen“ – in Jyväskulä sind es entspannte 118. Überhaupt scheinen die Finnen in ihm den relaxten, unaufgeregten Part geweckt zu haben, denn aus dem extrovertierten, stets kommunikativen und fast flummiartig seine Umwelt unterhaltenden Nachwuchsmusiker ist inzwischen ein in sich ruhender und nachdenklicher Virtuose geworden. Von Stress keine Spur, als er im September für eine Hochzeit zusammen mit seiner Verlobten Saana einen nur dreitägigen Deutschlandbesuch unternimmt und TorgauPlus verrät, wie sich die Art und Intensität der familiären Kommunikation verändert hat, seit er 2000 Kilometer weit weg wohnt.

„Am Anfang, als alles noch neu war und es tausend Dinge zu berichten gab, da sind natürlich viele Nachrichten über Whatsapp hin- und hergeschickt worden. Wir haben auch viel per Skype telefoniert.“ Besonders für seine Mutter war die Distanz zunächst aufwühlend. Als seine Saana 2019 „Ja!“ zu seinem Antrag sagte und sie beide Familien nacheinander mit der guten Neuigkeit in der Leitung angerufen haben – da fehlte ihm auch die Umarmung sehr, obwohl er sich grundsätzlich nicht einsam fühlt in Finnland, Eltern und Bruder samt dessen Familie wie er sagt „nicht mehr vermisst, als lebte ich in Hamburg“. 

Weil es so alltäglich ist, dass die Menschen für die Arbeit weiter voneinander weg wohnten und man theoretisch jederzeit in ein Flugzeug steigen und innerhalb von zwei Stunden in Deutschland sein kann, fühle es sich nicht wie eine Bürde an. „Wir haben jeder für sich, da wo wir wohnen, unsere Leben. Inzwischen telefonieren oder skypen wir wöchentlich einmal, mit meinem Bruder sogar nur monatlich. Es gibt kaum was Neues zu erzählen, wenn der Alltag organisiert ist. Und die Finnen haben mir gezeigt, wie zufrieden man auch damit sein kann, nur dann zu reden, wenn man auch was zu sagen hat – und ansonsten einfach mal die Stille zu genießen“, erklärt sich der Dreißigjährige, der in Jyväskylä bei einer Physiologie-Firma arbeitet.

„Dass hier plötzlich das Internet so viel schlechter verfügbar ist, ist übrigens unfassbar. Bei uns hat man an jedem noch so entlegenen mökki mobiles Netz.“ Woran das liegt? „Die Finnen sehen das Internet als eine Grundvoraussetzung für die Bildung ihrer Bevölkerung an und weil das Recht jedes Einzelnen darauf in der Verfassung steht, musste die Infrastruktur dementsprechend ausgebaut werden.“ Zu Hause in Torgau könne man davon nur träumen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.01.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.01.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Alternative Finanzierung: Private Equity
12.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga