Freitag, 7. August 2020
Sonntag, 24. November 2019

DOMMITZSCH

Glückliche Kleintierzüchter in Dommitzsch

Zahlreiche Besucher waren am Samstag erschienen, um sich die Tiere des Kleintierzüchtervereins Dommitzsch anzusehen. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Dommitzsch. Am Samstag veranstaltete der Verein seine Werbeschau erstmals in der Gärtnerei. Mit dem Ergebnis war er mehr als zufrieden.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die Freude von Hans-Ullrich Bachmann ist groß. Langsam lässt der Vereinsvorsitzende des Kleintierzuchtvereins Dommitzsch seinen Blick durch das große Gewächshaus streifen. Ein Käfig steht hier an den nächsten gereiht, allesamt mit Vögeln oder Kaninchen gefüllt. Dazwischen drehen zahlreiche Menschen ihre Runden, begutachten die Tiere und führen Gespräche mit den Züchtern. In diesem Gewächshaus in der Nähe des Dommitzscher Sportplatzes fand am Samstag erstmalig die Kleintierschau des Vereines statt und lockte zahlreiche Besucher an. Doch der Andrang war nicht der einzige Grund, der Hans-Ullrich Bachmann ein zufriedenes Lächeln aufs Gesicht zauberte. Auch die Tatsache, dass man nun endlich einen festen Veranstaltungsort für eine Ausstellung gefunden hatte, stimmte ihn zufrieden.

Perfekts Domizil

„Früher haben wir das in Gaststätten, Lagerhallen oder in offenen Höfen gemacht. Wir mussten immer wieder wechseln. In diesem Jahr hat uns nun die Gärtnerei der landwirtschaftlichen Eigentümergemeinschaft das Angebot gemacht, in diesem Gewächshaus unterzukommen und das ist wirklich gut. Hier können wir auch in den kommenden Jahren unsere Ausstellungen durchführen.“ Dann auch in einem größeren Rahmen, mit richtiger Bewertung durch unabhängige Preisrichter und deutlich mehr Tieren. Die reine Werbeausstellung am Samstag war ein erster Versuch in den neuen Räumlichkeiten und sollte den Gästen vor allem die Möglichkeit geben, die Arbeit des Dommitzscher Kleintierzuchtvereins kennenzulernen und auch das eine oder andere Tier zu erwerben.

Der jüngste Züchter

137 Tiere von 22 Züchtern waren am Samstag am Start, darunter allein 25 Kaninchen und zahlreiche Gänse, Hühner, Enten, Zwerghühner und Tauben. Letztere stammten unter anderem von dem neunjährigen Luc Podpora. Seit er sieben Jahre alt ist züchtet der Junge die Tauben und ist damit das jüngste Mitglied des Vereins. „Es macht einfach Spaß, sich um die Tiere zu kümmern. Außerdem finde ich die Rasse wirklich schön.“ Den Luc züchtet keine ganz normalen grauen Tauben die man überall sieht, sondern so genannte Lahoretauben. Diese stechen mit ihrer schwarz-weißen Färbung und den buschigen Füßen aus der Masse heraus und haben es dem Neunjährigen angetan.

Luc mit einer seiner Lahoretauben.

Die Faszination fürs Züchten bekam Luc von seinem Vater vererbt. Dieser ist selbst Mitglied bei den Dommitzscher Züchtern und schenkte Luc vor drei Jahren zu Weihnachten seine erste Taube. Mittlerweile sind daraus fünf geworden und die Faszination des kleinen Jungen noch lange nicht erloschen. Sogar drei Pokale konnte er sich  mit seinen Tauben bereits verdienen, auf die er besonders stolz ist.

Positives Fazit

Und entsprechend groß ist bei ihm, wie auch bei den anderen Vereinsmitgliedern, die Freude über die Zusammenarbeit der Gärtnerei und den Kleintierzüchtern. Auch zukünftig möchte man den Tag vor dem Totensonntag für eine Ausstellung nutzen und in den kommenden Jahren sogar auf zwei Gewächshäuser ausweiten. Hans-Ullrich Bachmann lobt die Zusammenarbeit: „Es war eine wunderbare Symbiose, die wir hier eingegangen sind. Wir haben einen geeigneten Ort für unsere Ausstellung und die Gärtnerei kann gleichzeitig auch ihre Produkte anbieten. Und auch die Menge an Besuchern ist gut. Wir sind durchweg zufrieden.“ 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
24.08.2020, 08:00 Uhr - 25.08.2020, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Fit am Telefon
25.08.2020, 08:00 Uhr - 26.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Arbeitsrecht von A-Z
25.08.2020, 17:00 Uhr - 26.08.2020, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
26.08.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Umsatzsteuer
26.08.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Business-Knigge
27.08.2020, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Buchführung
27.08.2020, 08:00 Uhr - 28.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Das Schiff richtig steuern
28.08.2020, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn
31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
01.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.09.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
5G Roadshow – 1. IHK-Mobilfunkforum
02.09.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
16.09.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die Jagd nach dem Geld
17.09.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
14.10.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga