Dienstag, 10. Dezember 2019
Freitag, 29. November 2019

BELGERN-SCHILDAU

Die gute Seele der Kirchengemeinde

TZ-Chefredakteur Sebastian Stöber (rechts) überraschte zusammen mit Silko Buchwald und seiner Ehefrau Sylvia (2.v.r.) die die erste Nachbarin mit Herz 2019, Angelika Buchwald. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Belgern. Angelika Buchwald kümmert sich in der Belgeraner Kirchengemeinde um so viel, dass sie von gleich zwei Personen zur ersten Nachbarin mit Herz 2019 vorgeschlagen wurde.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

„Die gute Seele der Gemeinde“. Besser lässt sich die Position von Angelika Buchwald in der Belgeraner Kirchengemeinde nicht beschreiben. Und genauso wurde sie auch von den beiden Personen beschrieben, die sie für die diesjährige Ausgabe von Nachbarn mit Herz empfahlen. Zum einen von ihrem Sohn,  Silko Buchwald, aber auch von Pfarrer Robert Neuwirth. Und obwohl die 78-jährige Belgeranerin seit vielen Jahren diverse Tätigkeiten in der Gemeinde übernimmt, war sie vom Besuch der Torgauer Zeitung doch ganz überrascht und konnte zunächst gar nicht glauben, dass tatsächlich sie in diesem Jahr ausgezeichnet werden sollte.

Eine echte Überraschung

„Ich bin wirklich geplättet“, war die Aussage der rüstigen Rentnerin, als sie von Chefredakteur Sebastian Stöber den gläsernen Pokal und den reich bestückten Präsentkorb überreicht bekam. Das, was sie in der Gemeinde Woche für Woche leiste, sei doch absolut selbstverständlich. Ihre Mitmusikanten, in deren Probe die TZ geplatzt war, waren da jedoch andere Meinung. Auch sie waren sich einig: Die Angelika hat die Auszeichnung verdient.

Dabei sind es nicht nur die kleinen Dinge, mit denen sich Angelika Buchwald in der Gemeinde zur „guten Seele“ gemausert hat. Sie hat in so vielen Bereichen ihre Finger im Spiel, dass eine komplette Aufzählung an dieser Stelle wohl den Rahmen sprengen würde. Die für viele Belgeraner wohl offensichtlichste Tätigkeit, an welcher die 78-Jährige nach wie vor festhält, ist ihre Arbeit als Lektorin. Das bedeutet, sie führt völlig selbstständig Gottesdienste im Kirchspiel Belgern durch. „Das entlastet nicht nur mich als Pfarrer, sondern ist auch für die Gemeinde wirklich schön, dass sich auch Ehrenamtliche einbringen und sich nicht alles auf die Pfarrperson konzentriert“, schwärmt Robert Neuwirth. 

Mehr als Ehrenamt

Doch obwohl das, was Angelika Buchwald in Belgern  leistet, streng genommen als Ehrenamt zählt, geht das Engagement der alten Dame doch darüber hinaus. Denn sie arbeitet nicht nur die ihr gestellten Aufgaben ab, sondern bringt sich selbstständig in die Gemeinschaft ein und ist auch stets für die Menschen in der Gemeinde da. Der Tatsache zum trotz, dass ihre Mobilität stark eingeschränkt und sie auf einen Rollator angewiesen ist, tätigt sie nach wie vor Hausbesuche versucht stets, an der Seite der Menschen zu sein.

Dies gilt sowohl auf menschlicher, als auch auf musikalischer Ebene. Denn neben ihrem Engagement für die Gemeinde, was unter anderem auch die Küsterdienste umfasst, ist sie auch in gleich zwei Musikgruppen in Belgern aktiv. So singt sie in der Kantorei des Kirchspiels Belgern und kümmert sich um dessen Chorkasse, spielt aber auch bei den Klosterhofmusikanten die Flöte. In diesem Rahmen spielt sie nicht nur für sich und ihre mit-Musikanten, sondern ist viel in den Seniorenheimen der Region unterwegs und beglückt diese mit der schönen Musik. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, der kann das beim Advent in den Höfen in Belgern tun. Die Stimmen der Kantorei werden am Sonntag, 1. Dezember, zum Festgottesdienst ab 18 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus zu hören sein. Die Klosterhofmusikanten spielen am Samstag, 30. November, ab 16.30 Uhr in der Kirche.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Nachbarn mit Herz


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.01.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.01.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.06.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.06.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.07.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga