Montag, 20. Januar 2020
Freitag, 13. Dezember 2019

TORGAU

"Gekauft wird nach Bedarf"

Markus Höcke: „Der neue Ball und das neue Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM 2020 sind da“.Foto: Foto: SWB/HL

H. Landschreiber

Markus Höcke über Schlitten, Stand-up Paddeln und ein arbeitsreicher Monat

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau  Im SonntagsWochenBlatt-Gespräch erklärt Markus Höcke, warum die Kunden-Bedürfnisse breit gefächert sind.

SWB: Weihnachten steht vor der Tür: Was wollen Ihre Kunden Ihren Lieben in diesem Jahr auf den Gabentisch legen?
Markus Höcke:
Da hat sich nichts Spezielles heraus kristallisiert. Winterjacken für sie und ihn gehen gut, aber auch Fitness-Uhren werden gern verschenkt. Ab und zu steht ein Fahrrad unter dem Weihnachtsbaum. Vor allem für Kinder, weil es einen Schlitten in unserer Region wohl nicht mehr braucht. (lacht) Ich glaube aber sagen zu können, dass es schwerer ist, ein Geschenk für einen Mann zu finden als für eine Frau.
Wenn Sie einmal zurückblicken: Hat sich das Kaufverhalten in den letzten Jahren in Ihrer Branche gewandelt? Wenn ja, wie?
Nein, in dem Sinne nicht. Nur für Kinder wird noch vorausschauend gekauft. Ansonsten nach Bedarf.
Was heißt das genau?
Die Kunden sind informierter als früher. Sie wissen genau, was sie suchen und wenn etwas benötigt wird, nehmen sie es sofort mit. Das heißt: Die Ski-Jacke wird erst  kurz vor dem Winterurlaub und nicht mit Beginn der kalten Jahreszeit angeschafft. Erst wenn Schnee liegt, gibt es neue Handschuhe.
Welche Rolle spielt das Internet?
Es ist heute bereits möglich auf Intersport.de nachzusehen, ob ein Artikel bei uns verfügbar ist. So lässt sich eine Vorauswahl von Zuhause aus treffen. Anfang nächsten Jahres schaffen wir die technischen Voraussetzungen, um dann auch Bestellungen versenden zu können. Ein weiterer Faktor ist, dass wir nicht das ganze, im Internet verfügbare Sortiment auf 800 Quadratmeter Verkaufsfläche unterbringen können. Unser Sortiment ist auf unsere Region zugeschnitten. Beispielsweise werden wir keine Steigeisen führen. Die Bedürfnisse sind mittlerweile breit gefächert, aber jedem Geschmack können wir nicht gerecht werden.
Womit punkten Sie vor Ort?
Mit einem breit aufgestellten Sortiment, die Fachberatung ist unser Plus. Der Kunde kann die Ware anfassen, ausprobieren und gleich mit nach Hause nehmen. Wer Fragen stellt, bekommt die passende Antworten.
Gibt es in diesem Jahr in Sachen Sportbekleidung einen Zeitgeist?
Nein, in dem Sinne nicht. Wir haben festgestellt, dass die Farbe nicht mehr so wichtig ist, weil sich vieles miteinander kombinieren lässt und gut zusammenpasst. Wir unterscheiden zwischen hochwertig und langlebig sowie günstig und einfach. Zum Bewusstsein vieler unserer Kunden gehört ein langlebiges Kleidungsstück.  
Wie sieht es mit Fitness-Geräten aus, was steht hoch im Kurs?
Kleine Fitnessgeräte für Zuhause  wie Physiobänder, Massageroller oder Hanteln sind ein bei uns steigendes Segment, dort sind wir breit aufgestellt. Die großen Geräte verkaufen sich in den letzten Jahren immer schwerer. Dennoch haben wir auch bei Heimtrainern, Crosstrainer oder Laufbändern eine große Auswahl in der Fahrradabteilung. Der Trend, hin zum E-Bike ist weiter ungebrochen. Die technische Entwicklung schreitet immer weiter voran. Nicht nur die ältere Generation, welche die Mobilität neu für sich entdeckt hat, schwört auf das E-Bike. Mittlerweile haben sie Einzug in den Sportbereich gehalten. Es gibt E-Mountainbikes selbst E-Rennräder.
Haben Sie für Kurzentschlossene noch einen Geschenke-Tipp?
Die Fußball-EM 2020 wirft ihre Schatten voraus, und pünktlich zum Weihnachtsfest gibt es den neuen Ball und das neue Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft. Darüber freuen sich kleine und große Fußballfans gleichermaßen. Aber auch Fanartikel  der Bundesligavereine sind gängige Geschenke.
Als Einzelhändler sind Sie auch vom Wetter abhängig: Wann wird es wieder richtig Winter?
Diesbezüglich muss man unterscheiden: In Torgau fielen die letzten drei Winter aus. In den Alpen oder im Erzgebirge ließ sich hervorragend Ski laufen. Vor unserer Haustür werden wir uns mit fehlendem Schnee abfinden müssen. Als Ausgleich wird hierzulande im Winter gejoggt oder Rad gefahren.  Im Gebirge wäre es viel gravierender, wenn der Winter regelmäßig ausfiele.
Der Dezember gilt als einer der arbeitsintensivsten Monate im Einzelhandel. Können Sie dennoch die Advents- und Weihnachtszeit genießen?
Ich bin ehrlich. Leider spielt diese schöne Zeit eine untergeordnete Rolle, weil der Dezember der arbeitsreichste Monat mit zwei verkaufsoffenen Sonntagen ist.  
Wann  ist für Sie Weihnachten?
Eigentlich erst am Heiligen Abend ab 16 Uhr. Am 26. Dezember ist Weihnachten abends schon vorbei, auch weil „zwischen den Jahren“ sehr viel Betrieb bei uns herrscht.
Können Sie abschließend einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2020 wagen?
Nach dem die Umbauarbeiten in unseren Räumen abgeschlossen sind, wartet ab kommenden Jahr ein noch breiteres Angebot auf unsere Kunden. Die Frühjahrs- und Sommerkollektion ist schon bestellt. Dazu kommt die Trendsportart Stand-Up Paddeln, die auch bei uns mehr und mehr Freunde findet und sich in unserem Sortiment wiederfindet.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen Pflegewirtschaft Mitteldeutschland
04.02.2020, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
17.02.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
IHK-Elternabend
02.03.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Tag der Versicherungswirtschaft
04.03.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Leipzig - Von der Industriemetropole zur resilienten Stadt
11.03.2020, 19:00 Uhr - 13.03.2020, 16:00 Uhr
Alternative Finanzierung: Private Equity
12.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
13.03.2020, 19:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
25.03.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga