Montag, 28. September 2020
Donnerstag, 6. Februar 2020

GESPRÄCH AM SONNTAG

"Es ist einiges los in der Kurstadt"

Kerstin Jahre blickt gespannt auf das Jahr 2020 und bietet in der Tourismus Information nun auch digitale Freizeitgestaltung.

Von unserer Redakteurin Anna Thiere

Kerstin Jahre über technische Aufrüstung, einzigartige Freizeit und ein gutes Gefühl dabei

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Bad Liebenwerda.   Im SonntagsWochenBlatt-Gespräch spricht Kerstin Jahre über den neuen Wandertourenkalender 2020, das neue DAMAS und warum man in der Tourismus-Information Bad Liebenwerda empfangen wird wie ein Star. 

SWB: Frau Jahre, die Gäste schreiten bei Ihnen auf dem roten Teppich!

Kerstin Jahre : Jeder ist etwas Besonderes und wir möchten so unsere Wertschätzung gegenüber dem Besucher zum Ausdruck bringen. So einen Teppich wollten wir schon lange. Er verbindet den Eingangsbereich mit dem Serviceschalter und unsere großzügigen Räume sind so sehr einladend. Wenn der Gast zu uns kommt und über den Teppich schreitet, entspannt er sich automatisch. Bei uns soll er das „Erholungsgefühl“ der Kurstadt schon von Anfang an erleben dürfen. 

Sind sie zufieden mit der Renovierung der Tourismus-Information?

Wir sind mehr als zufrieden. Wir haben knapp 20.000 Euro in die Hand genommen und diese gut investiert. Die Zusammenarbeit mit unseren örtlichen Handwerken lief hervorragend und auch wenn wir uns sportliche vier Tage für den Umbau vorgenommen hatten, hat doch alles reibungslos funktioniert und es wurde Hand in Hand gearbeitet.

Ein Erfolg also!

Genau, wir zeigen uns nun in neuer Optik und mit neuer Ausstattung, wir sind auf dem neusten Stand der Technik, haben unser Angebot überarbeitet und neu strukturiert. So können wir die Stadt angemessen repräsentieren. 

Worauf haben Sie besonderen Wert gelegt?

Wir wollten ganz klar das Farbkonzept und Gestaltung der Tourismus-Information an unser Corporate-Design der Stadt anpassen. Die Flyer sind strukturierter und übersichtlicher angeordnet. Alles gibt nun ein klares, einladendes Bild und wir sind gewappnet für die nächsten Jahre.     

Was gibt es denn technisch Neues?

Wir haben einen großen Touchscreen hier, das neue DAMAS-System. Es werden die Reisemöglichkeiten bzw. Veranstaltungen hier vor Ort aufgespielt und sind so für den Gast direkt verfügbar. Per QR-Code können die Daten direkt abgerufen werden. So können Reiseunterlagen auf dem Handy mitgenommen und dem Gast individuell an seine Reisewünsche angepasst werden. Er hat somit alle wichtigen Informationen und kann seine Pläne gegebenenfalls auch jederzeit umstellen. 

Wie wird das neue System angenommen?

Sehr gut, überraschenderweise sind es gerade die älteren Gäste, die sich sehr für die digitale Entwicklung interessieren. Wir haben auch viele junge Familien, die kommen, um nach Ausflugstipps mit ihren Kindern zu fragen. Diese legen oft Wert auf die persönliche Beratung. Unsere Mitarbeiter haben auch die Geheimtipps, die kein digitales Medium bieten kann.

Kommen nur Kurgäste, um sich zu informieren?

Bei Weitem nicht. Es kommen viele Bürger der Stadt zu uns, wir bieten auch den Kartenvorverkauf für einige Veranstaltungen an und unsere Schließfächer, die zum Teil mit Ladestationen ausgestattet sind, werden gut angenommen. Wir sind Anlaufpunkt für alle. 

Haben sich die Gäste verändert in den letzten Jahren?

Sie sind gezielter und anspruchsvoller geworden. Viele Gäste sind natürlich heutzutage vorinformierter und wissen genau, was sie möchten und was nicht. Unser Team hat die Erfahrung und das Know-how auf jeden Gast individuell einzugehen und die für ihn perfekte Freizeitgestaltung zu finden. Unser Ziel ist es, dass jeder die Tourismus-Information glücklich verlässt und ein gutes Gefühl mitnimmt. 

Inwiefern spielt die Regionalität dabei eine Rolle?

Wir bieten einige regionale Produkte an, um auf die Besonderheiten und Kulinarik hinzuweisen. Unsere Wandertouren für 2020, die wir gerade vorgestellt haben, binden unsere Region und das Angebot, was wir hier bieten können, stark mit ein. Wir lernen stetig aus unseren Erfahrungen und können so jedes Jahr aufs Neue unser Angebot verbessern. 

Welche Highlights erwarten die Gäste dieses Jahr im Programm?

Wir haben 41, ganz verschiedene  Wandetouren im Programm. Von Jung bis Alt ist dort für jeden etwas dabei. Wer unseren Wanderpass erwirbt, kann sich einige sogar von den Krankenkassen, wenn sie mitmachen, honorieren lassen. Die Orgelakademie bietet dieses Jahr vier feste Termine zur Orgelführung an. Am 3. Mai eröffnet das traditionelle Maibaumstellen die Kurkonzertsaison, die jedes Jahr sehr gut besucht wird und wir organisieren momentan unsere Radkulturtour. Es ist also einiges los in der Kurstadt.    

 

Gespräch: Anna Thiere


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga