Dienstag, 29. September 2020
Mittwoch, 12. Februar 2020

NORDSACHSEN

Der Spaß stand im Vordergrund

Aus der Region Torgau waren der Einladung zum Stadtwerke-Teddy-Cup in diesem Jahr 16 Kindergärten gefolgt.Foto: TZ/E. Jack

von unserer Sport-Redakteurin Eileen Jack

Insgesamt 145 Kinder aus 16 Kindereinrichtungen der Region kämpften am Dienstag im diesjährigen Stadtwerke-Teddy-Cup um den Sieg. Medaillen abber gab's für alle.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Kindergartensport. Sie hatten die kürzeste Anreise und überzeugte mit ihren Leistungen. Sie waren geschickte, schnell und was den Ablauf der einzelnen Wettkampfstaffeln anging, immer auf der Höhe – die Steppkes der Kita „Käthe Kollwitz“, deren Domizil sich bekanntlich in direkter Nachbarschaft zur Sporthalle am Wasserturm befindet. Hier wurde gestern der Stadtwerke-Teddy-Cup des Kreissportbundes für die Region Torgau ausgetragen.
Und die Käthe-Kollwitz-Kinder bewiesen ihre sportliche Stärke und gewannen den diesjährigen Wettbewerb. Laut Sven Kaminski, Geschäftsführer des Nordsächsischen Kreissportbundes ging es im Kampf um den Sieg sehr knapp zu. Platz zwei sicherten sich die Vier- und Fünfjährigen der Lebenshilfe-Kita „Elbspatzen“ aus Torgau, Und auf den dritten Platz kämpften sich die Kinder von der Kita „Sausewind“ aus Langenreichenbach. Die hatten im vergangenen Jahr noch den ersten Platz geholt.
„Dabei sein ist alles“
Doch der Siegergedanke war nicht der, der beim Teddy-Cup im Vordergrund stand. Hier zählt Dabeisein und jede Einrichtung, die hier teilnimmt, ist schon alle deshalb ein Gewinner“, brachte Sven Kaminski den Sinn des Wettbewerbes auf den Punkt. Begrüßt wurden die kleinen Sportler neben KSB-Geschäftsführer Sven Kaminski auch von Torgaus Oberbürgermeisterin Romina Barth und auch Stadtwerke-Chefin Renate Mühlner. Bevor es schließlich darin ging, sich in den unterschiedlichen Disziplinen zu messen, durften sich die Kinder gemeinsam mit KSB-Maskottchen Theo tänzerisch aufwärmen und hatten daran jede Menge Spaß.
Wochenlang hatten die Kinder aus der gesamten Region Torgau für eben diesen Moment trainiert. Der KSB stellte den Einrichtungen im Vorfeld Unterlagen zur Verfügung, die genau aufzeigten, welche Fähigkeiten gefragt sind. Entsprechend konkret konnten sich die Kinder für den Teddy-Cup vorbereiten. Insgesamt 145 Kinder aus 16 Einrichtungen der Region stellten sich gestern nun gemeinsam mit ihren Erziehern der Herausforderung, hatten sichtlich Spaß und gaben ihr Bestes. Das Leistungsniveau war dabei jedoch recht unterschiedlich.
Fünf Staffeln mussten die Kinder absolvieren, sich dabei unter anderem  mit eigener Armkraft über die Bank ziehen, im Slalom laufen, durch einen langen Schlauch krabbeln und ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Die Erzieher feuerten ihre Schützlingen dabei intensiv an.
Eine Medaille für jedes Kind
Aber auch zahlreiche Eltern hatten sich in der Halle eingefunden, um ihren Kleinen die Daumen zu drücken und sie zu motivieren, alles zu geben. Das taten die Kinder auch. Und deshalb gab es für jeden einzelnen von ihnen am Ende auch eine Medaille als Erinnerung. Dank Theo, dem Maskottchen des Kreissportbundes, strahlten schlussendlich auch diejenigen, die sich in diesem Jahr nicht ganz vorn platzieren konnten. Gern ließ sich der kuschlige Bär zum Abschluss mit den einzelnen Kita-Gruppen fotografieren und sorgte somit für ein besonderes Andenken.
In den nächsten Tagen folgen weitere Wettkämpfe um den Teddy-Cup in Nordsachsen. Die Veranstaltungsreihe begann am Montag dieser Woche mit dem Cup in Oschatz. Denm Cup in Torgau folgten die Wettkämpfe in Eilenburg, Delitzsch und Taucha.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Stadtwerke Teddy-Cup Kreissportbund


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga