Samstag, 26. September 2020
Freitag, 21. Februar 2020

DOMMITZSCH

Katze mit Luftgewehr angeschossen

Die verletzte Katze. Foto: privat

von unserem Redakteur Nico Wendt

Trossin. Dieser Fall sorgt für Wut und Empörung in der Gemeinde Trossin. René Landgraf, Anwohner Unter den Linden, fand seine Katze am Dienstag Nachmittag schwer verletzt. Wie sich ergab: angeschossen ! 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Trossin. Dieser Fall sorgt für Wut und Empörung in der Gemeinde Trossin. René Landgraf, Anwohner Unter den Linden, fand seine Katze am Dienstag Nachmittag schwer verletzt. Er fuhr sofort zum Tierarzt nach Torgau, wurde dann später an die Tierklinik in Wittenberg verwiesen. 

Es stellte sich heraus, dass sich ein Projektil (Diabolo) im Körper der Katze befand. Das Tier ist also offenbar mit einem Luftgewehr angeschossen worden. „Ich gehe fest davon aus, dass es in unmittelbarer Nachbarschaft passiert ist, denn die Katze ist immer innerhalb von Sekunden bei mir, wenn ich sie rufe“, zeigt sich René Landgraf entsetzt.  

Nach einem Unfall ist der Trossiner schwer behindert und somit ständig zuhause. Seine zwei Katzen – die sich meist in unmittelbarer Nähe befinden – spielen eine sehr große Rolle in seinem Leben. Deshalb ist der Vorfall für den 36-Jährigen sehr schlimm. „Ich kann gar nicht begreifen, wer so etwas tut!“ René Landgraf hat beim Besuch der Tierklinik gleich Strafanzeige bei der Polizei in Wittenberg gestellt, die das Ganze an die zuständigen Kollegen in Sachsen weiterleiten wollten. Dies war auf TZ-Nachfrage bei der Polizei- Pressestelle in Leipzig am Freitag noch nicht passiert. 

René Landgraf hat indes eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Verurteilung des Täters führen. Genau so hoch waren auch die Tierarztkosten, die der Trossiner entrichten musste. Wer etwas beobachtet hat, kann sich gerne melden. Auf der Röntgenaufnahme erkennt man sehr gut das Geschoss, das im Körper der Katze steckte.Nico Wendt 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga