Samstag, 26. September 2020
Mittwoch, 26. Februar 2020

DREIHEIDE

Wie verbringt Dreiheide seine Freizeit?

Guido Manske, Karsta Niejaki und André Burkhardt (v.l.n.r.) stellen sich in Dreiheide zur Wahl. Foto: TZ/ Archiv

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Dreiheide. Die letzten Statements der Bürgermeisterkandidaten vor dem großen TZ-Wahlforum. „Woran fehlt es der Gemeinde Dreiheide im Freizeitbereich und was wollen Sie dagegen tun?“ hat die TZ gefragt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Karsta Niejaki, Guido Manske und André Burkhardt. Das sind die drei Menschen, die in Dreiheide aktuell um den Posten der Bürgermeisters kämpfen. Alle drei stammen aus Großwig, könnten aber von ihren Hintergründen kaum unterschiedlicher sein. Niejaki arbeitet als Assistentin der Geschäftsleitung im PEP-Torgau und gestaltet ihre Freizeit vor allem kreativ oder mit der Familie. Manske ist selbstständiger Zaunbauer und begeisterter Geflügelzüchter. Und André Burkhardt ist Landwirt mit Leib und Seele und ist als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr stets um die Sicherheit der Gemeinde bemüht.  Am Donnerstag, 27. Februar, 18 Uhr, werden sich die drei Kandidaten im Rahmen des TZ-Wahlforums im Versammlungsraum der Großwiger Feuerwehr Ihnen, liebe Leser, vorstellen und sich auch Ihren Fragen stellen. Bevor das geschieht, haben wir jedoch noch ein letztes Thema parat, zu welchem die drei Kandidaten uns Rede und Antwort standen. „Woran fehlt es der Gemeinde Dreiheide im Freizeitbereich und was wollen Sie dagegen tun?“ lautete die Frage, auf die Karsta Niejaki, Guido Manske und André Burkhardt allesamt ausführlich antworteten.

 

Karsta Niejaki:

Neben der freien Zeit, die die Menschen in den Dörfern für die Pflege und Erhaltung ihrer Grundstücke verwenden (müssen) und in ihren Gärten verbringen, gibt es das Angebot über die Mitarbeit in den Vereinen, über die schon reichlich berichtet wurde. Des Weiteren gibt es auch allgemein zugängliche Plätze in den Dörfern, die genutzt werden können. Ich denke hier an die öffentlichen Bolz- und Spielplätze sowie an das Naturfreibad in Großwig, das nicht nur im Sommer zum Baden einlädt, sondern auch ein schöner Platz zum Verweilen ist. Dessen Erhalt und Pflege ist eine wichtige Aufgabe und liegt vielen Einwohnern am Herzen. Um unsere Dörfer befinden sich Wald, Wander- und Radwege, so dass auch hier freie Zeit in der Natur gleich vor der Haustür verbracht werden kann.

ben der Mitgliedschaft in den Vereinen sind die Dreiheider auch anderweitig aktiv. Noch gar nicht erwähnt wurde unser Kirchspiel. Die hier integrierten Männer und Frauen verbringen viel freie Zeit im Chor, bei der Ausgestaltung von Gottesdiensten, Sommerfesten, bestimmten saisonalen Feierlichkeiten oder Jubiläen und unterstützen gern auch andere Aktivitäten in ihren Dörfern mit viel Fleiß und Engagement.

Ansonsten liegt Torgau quasi nebenan und bietet das ganze Jahr Veranstaltungen unterschiedlicher Art. Auch Leipzig ist nicht weit entfernt, so dass zum Beispiel Theater, Oper, Kabarett oder Konzerte schnell erreichbar sind. Wenn den Einwohnern dennoch Freizeitangebote fehlen, so sollte es natürlich immer möglich sein, Wünsche oder Ideen anzufragen bzw. einzubringen.

 

Guido Manske:

In der Gemeinde Dreiheide gibt es ein sehr umfangreiches Angebot um seine Freizeit und die Freizeit unserer Kinder sinnvoll zu gestalten.
Es gibt mehrere Vereine die sich aktiv und mit viel persönlichem Engagement für Freizeitgestaltung  stark machen. Zu nennen wären da die Angelvereine, der Sportverein, die Feuerwehren, der Tennisklub, der Schützenverein, der Kleintierzüchterverein, der Heimatverein, die Ortsgruppe Süptitz/Zinna des BUND, die Cornellis der Förderverein der Feuerwehr sowie der Karnevalsverein in Weidenhain und der Verein Teichminze in Süptitz/Zinna. Jedes neue Mitglied ob Jung ob Alt ist bei Allen herzlich willkommen. Durch die vielen ehrenamtlich aktiven Bürger werden so Angebote gemacht, die sich sehen lassen können.
Dazu gibt es noch Gruppen außerhalb der Vereinsebene, wie verschiedene Sportgruppen, Kirchenchöre oder die Großwiger Wichtel. Alle leisten eine tolle Arbeit und ich danke Ihnen sehr.

Man kann aber auch ohne Vereinsmitgliedschaft seine Freizeit in Dreiheide sinnvoll verbringen. Es gibt in Großwig und Süptitz einen frei zugänglichen Bolzplatz sowie Spielplätze für unsere Kleinen. Im Sommer kann auch unser Freibad in Großwig zum tollen Badespaß genutzt werden. In Weidenhain muss der Trimmdichpfad mal erneuert und eine Lösung für einen ortsnahen Spielplatz gefunden werden. Vielleicht lässt es sich ja im Zuge einer angedachten Erneuerung des Sportplatzes an der Schule verwirklichen. Ebenso müssen wir über neue Konzepte in Sachen Jugendklubs nachdenken. Leider sind die vorigen Versuche fehlgeschlagen. Ich würde mich über konkrete Vorschläge sehr freuen.

 

André Burkhardt:

Unsere Gemeinde ist eine ländlich geprägte Gegend und daher ist auch ein reichhaltiges Freizeitangebot für jung und alt wichtig und erstrebenswert. Gerade im Bezug auf die Ansiedlung von jungen Paaren und Familien spielt dies eine zentrale Rolle. Einen hohen Stellenwert haben hierbei meiner Ansicht nach alle Vereine in der Gemeinde. Wir haben hier ein bereitgefächertes Spektrum an Vereinen mit unterschiedlichen Themen. Die Vereine möchte ich als zukünftiger Bürgermeister insbesondere fördern da sie einen großen Teil unserer Kinder und Jugendarbeit ausmachen und dabei sehr erfolgreich sind. Eine ganz besondere Rolle nehmen die Feuerwehren unserer Gemeinde bei der Freizeitgestaltung ein. Hierbei sind die aktiven Kameradinen und Kameraden zu nennen die sich jederzeit über personellen Zuwachs freuen, aber insbesondere die Jugendwehren zu erwähnen.

Unsere Gemeinde ist eine wunderschöne Gegend und läd zum Spazieren gehen oder für Radtouren ein. Genau aus diesem Grunde ist es nötig, die Rad-und Gehwege in den einzelnen Ortsteilen bzw. auch außerhalb der Ortsteile immer in gutem und befahrbarem Zustand zu halten . Meine Aufgabe als zukünftiger Bürgermeister sehe ich darin, für die Vereine und Feuerwehren  jegliche Art von Unterstützung seitens der Geminde zu geben. Ebenfalls sehe ich es als meine Aufgabe, die eben erwähnten Geh- und Radwege der Gemeinde zu erhalten bzw. bei diese nach Möglichkeiten und Prüfung der Fördermöglichkeiten auch zu sanieren. Auch in der Vergangenheit wurden durch den ehemaligen Bürgermeister schon viele hervorragende Sachen zum Thema Freizeitgestaltung realisiert bzw. in Betracht genommen. Mein erklärtes Ziel ist es, diese Inhalte weiterzuführen und neue sachliche Inhalte und Maßnahmen in diesem Rahmen mit einfließen zu lassen.

 

Info:

Nicht nur hier in der Zeitung, sondern auch im wahren Leben wollen wir Sie, liebe Leser, umfangreich über die Ansichten der drei Bürgermeisterkandidaten aufklären. Dazu laden wir Sie recht herzlich zum großen Wahltalk am Donnerstag, 27. Februar, 18 Uhr, in den Versammlungsraum der Großwiger Feuerwehr ein. Dort werden alle drei Kandidaten anwesend sein und all ihren Fragen Rede und Antwort stehen. 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga