Montag, 13. Juli 2020
Donnerstag, 4. Juni 2020

TORGAU

In den Alten Hut kehrt wieder Leben ein

Große Freude bei Julian Pusch. Der Inhaber des Alten Huts kann ab Freitag seine Kneipe wieder öffnen. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Nach ihrer corona-bedingten Schließung ist die Kult-Kneipe nun wieder da. Die Wiedereröffnung soll ordentlich gefeiert werden, unter anderem mit jeder Menge Freibier.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Endlich! Zehn Wochen lang hat Julian Pusch auf diesen Moment gewartet, am Freitag ist es nun soweit. Der Inhaber der Torgauer Kultkneipe „Alter Hut“ kann nach einer extrem langen Corona-Pause nun wieder seinen Laden aufschließen. Mit  einem richtigen Knall möchte er diesen „Neustart“ zelebrieren und freut sich schon auf den morgigen Abend, wenn er endlich wieder hinter der Bar stehen kann.

Erst jetzt lohnt sich die Öffnung

Anderthalb Jahre ist Julian Pusch nun bereits Inhaber des„ Alten Hutes“. 2018 übernahm er das Zepter von seinem Vorgänger Olli und hatte diese Entscheidung in der nachfolgenden Zeit auch keine Sekunde bereut. „Es lief wirklich gut in letzter Zeit, wir konnten uns wirklich nicht beklagen.“ Das änderte sich Mitte März schlagartig. Von einem Tag auf den nächsten musste Pusch, genauso wie alle anderen deutschen Kneipenbesitzer, seinen Laden dichtmachen. Ein harter Schlag sei das gewesen, umso größer sei aber auch jetzt die Vorfreude auf die Wiedereröffnung. „Die letzten Wochen waren wirklich langweilig, ich bin mehr als glücklich darüber, nun endlich wieder all meine Stammgäste zu sehen, Bier zu zapfen und gemütlich mit den Leuten zu quatschen.“

Auf die Frage, warum er den „Alten Hu“t nicht schon vor zwei Wochen zusammen mit allen anderen Kneipen in Torgau aufgemacht habe, antwortet er mit einem einfachen: „Das hätte sich nicht gelohnt“. Denn aufgrund der sehr verwinkelten Bauweise der Kneipe hätten sich in ihr lediglich acht Leute gleichzeitig aufhalten dürfen. Ein wirtschaftliches No-Go. Also blieb Pusch geduldig und wartete auf die nächste Lockerungswelle. „Und die ist jetzt endlich gekommen. Also machen wir am Freitag endlich mal wieder richtig Party.“

Freibier für alle

Und für die hat Julian Pusch reichlich investiert. Nicht nur seine Getränkekarte hat er mit deutlich hochwertigeren Spirituosen ausgestattet, am Freitagabend lockt er auch noch mit jeder Menge Freibier. „Von 19.00 bis 2.30 Uhr gibt es Ur-Krostitzer aufs Haus. Auch to go, falls es Leute gibt, die nur auf dem Sprung sind.“ Mit der Aussage, man müsse erst ausgeben, um Geld zu verdienen, liefert der Kneipen-Inhaber die Erklärung dafür, warum er seine Gästen direkt am ersten Abend quasi umsonst trinken lässt. „In guten Zeiten spart man, in schlechten Zeiten investiert man.“

Auch wenn im Moment, vor lauter Vorfreude auf die Eröffnung, ein breites Grinsen in Julian Puschs Gesicht zu sehen ist, waren für den Kneiper und jungen Familienvater die letzten Wochen eine echte Zerreißprobe. Niemals, so sagt er, hätte er damit gerechnet, den „Alten Hut“ so lange schließen zu müssen. „Drei bis vier Wochen, davon bin ich ausgegangen. Aber nicht von zehn.“

Doppelt schwer

Es sei wahrlich schwer gewesen, diese Zeit finanziell gut zu überstehen, von seinem bei der Sächsischen Aufbaubank eingereichten Hilfspaket fehle bislang auch noch jede Spur. Besonders herb: Eigentlich wollte Julian Pusch im April dieses Jahres seinen zweiten gastronomischen Betrieb aufnehmen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist „Puschs Sportbar“ in der Wittenbergerstraße bereits fertiggestellt und sollte zur Kneipennacht am 23. April bereits Gäste empfangen. Die Kneipennacht wurde abgesagt und auch bei der Sportbar blieben die Türen zu. Die Frage, ob sich das in näherer Zukunft ändern wird, verneint Pusch. „Wir müssen jetzt erst einmal warten, wie sich die ganze Sache mit dem ,Hut‘ entwickelt und dann kümmern wir uns um die Sportbar.“

Entsprechend groß sind deshalb nun auch die Hoffnungen auf die Wiedereröffnungs-Party und den darauffolgenden Betrieb in den kommenden Wochen. „Von unseren Stammgästen haben wir schon gehört, dass sie der Öffnung genauso  entgegenfiebern wie wir. Das ist toll und stimmt uns positiv. Mein Team und ich freuen uns wahnsinnig darauf, wieder Arbeiten zu können und hoffen, möglichst viele Torgauer morgen Abend bei uns begrüßen zu dürfen.“

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

CoronaKneipeAlter Hut


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Agiles Prozessmanagement
14.07.2020, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.08.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
19.08.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
24.08.2020, 08:00 Uhr - 25.08.2020, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Fit am Telefon
25.08.2020, 08:00 Uhr - 26.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Arbeitsrecht von A-Z
25.08.2020, 17:00 Uhr - 26.08.2020, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
26.08.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Umsatzsteuer
26.08.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Business-Knigge
27.08.2020, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Buchführung
27.08.2020, 08:00 Uhr - 28.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Das Schiff richtig steuern
28.08.2020, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn
31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
01.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.09.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
5G Roadshow – 1. IHK-Mobilfunkforum
02.09.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
16.09.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die Jagd nach dem Geld
17.09.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag
13.10.2020, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
14.10.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubimesse
TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga