Samstag, 3. Dezember 2022
Mittwoch, 17. Juni 2020

Kaputte Glaswand ausgetauscht

Die kaputte Scheibe wird verladen. Die neue steht schon bereit.Foto: TZ/C. Wendt

von unserem Redakteur Christian Wendt

Torgau. Nach mehr als einem Jahr konnte am Mittwoch eine kaputte gläserne Infotafel am Memorial Fort Zinna durch die Berliner Glasbaufirma Bayer erneuert werden. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Unbekannte hatten Ende April/Anfang Mai 2019 die 6x2 Meter große und mehr als 1 Tonne schwere Wand (diese stand zehn Jahre) über die sowjetischen Speziallager nach 1945 und über die politische Haft in der DDR in Torgau beschädigt. Der Schaden wurde mit 25000 Euro angegeben. Ermittlungen des Staatsschutzes, es könnte sich womöglich um eine politisch motivierte Tat handeln, verliefen im Sand. Der Austausch der Tafel zog sich über die Mittagsstunden in die Länge, weil die Verklebung der alten Dreifach-Verbundscheibe mit einem Stahlträger hartnäckiger war, als gedacht. Mit Kettensäge und diverser anderer Werkzeuge rückten die Arbeiter an.

Mit dem Gedenkort vor dem Fort Zinna erinnert die Stiftung Sächsische Gedenkstätten an die Opfer der nationalsozialistischen Militärjustiz in Torgau. Für diese Unrechtjustiz im besetzten Europa nahm Torgau eine zentrale Rolle ein. Ebenso erinnert das Memorial an diejenigen, die in den sowjetischen Speziallagern nach 1945 litten und starben, und an die Opfer von politischer Justiz und Haft in der DDR. Auch die neue Glasscheibe wurde im Thiele Glas Werk in Wermsdorf gefertigt.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir-packens-an

epaper

Torgaus Brückenkopf: Wehrkaserne in Toplage hat Riesen-Potenzial

Einst eine Wehranlage der Preußen, heute eine Riesen-Baustelle mit Potenzial: der Brückenkopf in Torgau. Bei den derzeitigen Sanierungsarbeiten geht es zunächst um die Sicherung der beschädigten Bausubstanz. Rund 18 Millionen Euro fehlen noch. Die TZ hatte jetzt Gelegenheit zu einem Rundgang durch das imposante Gemäuer.

mehr ...

Nächste Torgauer Frühblüher-Schau geplant

Der Förderverein der Landesgartenschau Torgau hat mit seiner Frühblüher-Ausstellung bisher Erfolg gehabt. Nun lädt er zur nächsten am ersten Märzwochenende 2023 ein. In Zukunft soll sie Pflanzenfreunde und Experten aus ganz Deutschland anlocken.

mehr ...

Ein Weihnachtsbaum für Weidenhains Naturparkschule

Die Weidenhainer Schüler haben einen Weihnachtsbaum für ihre Schule spendiert bekommen. Belohnt hat damit die Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz ihr Engagement als Naturparkschule. Als Dank durften Vertreter beim Weihnachtstag dabei sein – der war eine Generalprobe.

mehr ...

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Abenteuer Tiefschnee

AKTIONEN

Newsletter

Festtagsmagazins

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga