Sonntag, 9. August 2020
Sonntag, 28. Juni 2020

TORGAU

Jugendteam nimmt wieder Fahrt auf

Christina Gaudlitz ist Gründerin und Vorsitzende des Jugendteams Torgau. Foto: Christina Gaudlitz

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Christina Gaudlitz über die Auswirkungen des Shutdowns, jede Menge abgesagter Projekte und die Zukunft des Pipe-Festes.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Es gab Zeiten, da stand das Jugendteam Torgau fast monatlich im Licht der Öffentlichkeit. Egal, ob die Teilnahme an der Azubi-Expo, Besuche bei auszubildenden Unternehmen, Interviews mit Prominenten oder eigene Projekte, der junge Torgauer Verein stand nicht still und hatte immer wieder etwas Neues zu berichten. In den vergangenen Monaten ist es jedoch recht ruhig um das Team geworden. Sowohl in den sozialen Medien als auch im „realen Leben“ ist rund um das Jugendteam nicht viel passiert. Bis zuletzt, als eine nicht nur sehr gute, sondern auch ausgemacht überraschende Nachricht die Runde machte. Das Jugendteam Torgau wurde für den Sächsischen Bürgerpreis nominiert. Dieser wird einmal im Jahr vom Freistaat Sachsen unter anderem für besonderes ehrenamtliches Engagement verliehen. Die Nominierung nahm die TZ zum Anlass und kam mit der Vorsitzenden des Jugendteams, Christina Gaudlitz, ins Gespräch und ließ sich von dieser auf den neuesten Stand bringen.

TZ: In letzter Zeit war es ziemlich ruhig im Jugendteam Torgau. Woran lag das?
Ch. Gaudlitz:
In erster Linie an der Corona-Pandemie. Als der Shutdown kam, da war generell erstmal Stille angesagt und jeder von uns war mit sich und seiner Familie beschäftigt. Solch eine Situation kannten wir alle nicht. Im Team geht der Großteil außerdem noch zur Schule und da haben dann auch alle genug mit dem Lernstoff von dort zu tun. Sich selbst zu organisieren, mit digitalen Schulaufgaben und dergleichen, ist eben auch nochmal etwas anderes als einfach jeden Tag ganz normal in die Schule zu gehen. Erschwerend hinzu kam dann noch, dass wir uns auch nicht treffen durften. Was uns blieb, war die digitale Welt, eben das Smartphone, um per WhatsApp-Kontakt zu halten.  

Also ging die Arbeit des Jugendteams dort weiter?
Im Grunde ja. Im Hintergrund waren wir erst einmal damit beschäftigt, all unsere geplanten Aktivitäten auf Null zu stellen. Geplant war der YouTube-Contest im Nachgang unseres Film-Workshops, die Teilnahme an der Jugendkonferenz der Mission2038 in Hoyerswerda durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und eben auch der Besuch von $ick an der Oberschule Nordwest für ein Drogenpräventionsprojekt.  Das musste alles abgesagt werden. Auf der anderen Seite ging mein Hauptjob neben dem Ehrenamt geregelt weiter, weshalb es für mich in den letzten Monaten alles andere als still war, denn da hatte ich genug zu tun.

Aber jetzt soll es beim Jugendteam wieder richtig losgehen?
Oh ja, wir sind wieder aktiv. Im Team schreiten die Planungen für alte und neue Projekte voran, aber alles Stück für Stück. Nachholen werden wir den YouTube-Contest und kontaktieren auch $ick, wie der aktuelle Stand unseres Projektes ist. Im Oktober wäre ja schließlich der nächste Besuch von ihm an der Oberschule Nordwest. Wir haben auch vor, eine Live-Stream-Reihe zu starten, dazu wollen wir aber noch nicht viel verraten. Welches Format das dann sein wird, das veröffentlichen wir bald in unseren sozialen Netzwerken. Diesbezüglich sind wir mit dem Kulturhaus Torgau in Kontakt, da wir hier die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt bekommen. Doch nicht nur das. Die Chefin des Kulturhauses, Victoria Troka, kam auf uns zu, ob wir nicht Interesse an einem gemeinsam Projekt hätten, um auch die Räumlichkeit noch mehr zu beleben. So brachte sie den offenen Proberaum für Kinder und Jugendliche ein, was wir natürlich begrüßen. Und wir sind auch mit dem Leiter der Jugendherberge im Gespräch, wo wir auch bei der Eröffnung mit dabei sind.

In den letzten Jahren stand im Zentrum des Sommers auch immer euer Pipe-Fest. Wie sieht es damit aus?
Das ist nach wie vor für dieses Jahr geplant und soll am 15. September stattfinden. Wir kontaktieren in den nächsten Tagen alle Partner, ob für sie noch alles soweit in Ordnung geht.  Denn auch die finanzielle Situation ist momentan nicht ganz so einfach. Ohne Geld geht es leider nicht. Wir sind also auf Sponsoren angewiesen. Und auch bezüglich der Hygienevorschriften müssen wir schauen, ob alles umsetzbar ist. Dazu sprechen wir noch mit dem Ordnungsamt. Im Hintergrund planen wir auf jeden Fall und der Aftermovie des 3. Pipe-Fests ist mittlerweile auch auf unserem YouTube-Kanal online.

Schon vor der Corona-Krise war es, verglichen mit den Anfangszeiten, recht still rund um das Jugendteam. Hat der Verein denn noch seine frühere Dynamik?
Ja, auf jeden Fall. Im Team war es zwar wie gesagt Corona-bedingt ruhig, so langsam nehmen wir aber wieder Fahrt auf. Sprechen dies und das ab und stricken Pläne. Alles bleibt wie gehabt. Wir haben sogar ein neues Mitglied, die 20-jährige Miriam. Sie ist in Torgau auch sehr engagiert. Damit sind wir aktuell 37 Mitglieder.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
24.08.2020, 08:00 Uhr - 25.08.2020, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Fit am Telefon
25.08.2020, 08:00 Uhr - 26.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Arbeitsrecht von A-Z
25.08.2020, 17:00 Uhr - 26.08.2020, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2020: Mehr Umsatz leicht gemacht
26.08.2020, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Umsatzsteuer
26.08.2020, 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Business-Knigge
27.08.2020, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Crashkurs Buchführung
27.08.2020, 08:00 Uhr - 28.08.2020, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Das Schiff richtig steuern
28.08.2020, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2020: Betriebsprüfung im Lohn
31.08.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.09.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
01.09.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.09.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
5G Roadshow – 1. IHK-Mobilfunkforum
02.09.2020, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
16.09.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die Jagd nach dem Geld
17.09.2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
14.10.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
ÖPNV-Mobilitätsangebote für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

epaper

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga