Mittwoch, 21. Oktober 2020
Donnerstag, 23. Juli 2020

OSTELBIEN

Darüber wird heute gesprochen

Darüber wird heute gesprochenFoto: Repro: TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Corona ist zurück, zumindest ein bisschen; der Gerichtsprozess wegen Beleidigung des Bundestagsabgeordneten Marian Wendt ist in die zweite Runde gegangen und die Namensgebung für die Jugendherberge wird doch nicht so einfach - wir schreiben Donnerstag, den 23. Juli 2020, und darüber wird heute gesprochen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Corona ist zurück in unserer Region. Zumindest ein bisschen. Zwei Fälle gibt es in der Gemeinde Beilrode, eine Ausbreitung konnte nicht festgestellt werden. Die Region Torgau ist meilenweit davon entfernt, ein Hotspot zu werden. So, wie in den zurückliegenden Monaten auch. Und dennoch hat halb Ostelbien in den letzten Tagen die Fassung verloren. Unnötig, wie ich finde. Wer noch Reserven hat, sollte die in Vorbeugung stecken und nicht in Hysterie.

Heute gibt es auch unseren Bericht über Verhandlungstag zwei des Gerichtsverfahrens, das derzeit wegen Beleidigung des Bundestagsabgeordneten Marian Wendt in Torgau anhängig ist. Mein Kollege Nico Wendt – die Namensgleichheit ist Zufall – war dabei. Der Prozess soll unter anderem ausloten, wo die Rote Linie verläuft, ab der eine Meinungsäußerung über einen Politiker eine Beleidigung darstellt. Dass er geführt werden muss, zeigt für mich aber vor allem eins: auf welchem Niveau der Umgang miteinander inzwischen gekommen ist.

So liest sich die Meldung über die Beilroder Corona-Situation

Torgau/Beilrode. Wie das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen auf Nachfrage mitgeteilt hat, gibt es im Raum Beilrode aktuell zwei bestätigte Corona-Infektionen. Beide Betroffene sowie deren engere Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Wie die Behörde weiter informierte, wurden unmittelbar nach Bekanntwerden der Fälle im Umfeld der Betroffenen Corona-Tests durchgeführt, die allesamt negativ ausgefallen seien. Damit gebe es keinen Anhaltspunkt für einen Hotspot in der Region. Bereits am Dienstagabend hatte sich Beilrodes Bürgermeister René Vetter über Facebook zu Wort gemeldet und anderslautende Gerüchte dementiert. So wurde in der Gemeinde bereits über Fälle in Schule, Kita oder Sportverein spekuliert.

Nachdem die Zahl der Neuinfektionen im Sozialraum Torgau (Gebiet des Altkreises) über Wochen bei Null lag, sind dies die ersten Corona-Fälle. Die in der Landkreisverwaltung dafür vorgesehen Abläufe hätten gegriffen, erklärte Landrat Kai Emanuel. Auch wenn die Lage nicht besorgniserregend sei, zeigten die beiden neuen Fälle doch, wie wichtig weiterhin die Einhaltung der aktuellen Hy- gienestandards sei.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Verlademöglichkeiten im Hafen Torgau
03.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
12. Leipziger Personalforum
05.11.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
23.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop LinkedIn Marketing
30.11.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga