Sonntag, 20. September 2020
Dienstag, 18. August 2020

TORGAU

Brand am Strommast knipste das Licht aus

Den ganzen gestrigen Tag waren Mitarbeiter der Stadtwerke damit beschäftigt, das schwer beschädigte Mittelspannungskabel auszutauschen. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Dunkelheit herrschte in der Nacht von Montag auf Dienstag zeitweise im Torgauer Stadtgebiet, als kurz nach 1 Uhr der Strom ausfiel. Am nächsten Tag nahmen nicht nur die Monteure ihre Arbeit auf und reparierten den Schaden, mittlerweile ermittelt sogar die Kriminalpolizei.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Gestern Nacht war Torgau dunkel. Und das nicht nur, weil die Sonne untergegangen war. Denn in der Nacht von Montag auf Dienstag wurden Teile des Stadtgebiets Opfer eines Stromausfalls. Wie viele Haushalte genau ohne Strom dastanden, lässt sich jedoch nicht genau beziffern. Grund für den Stromausfall war ein Schaden an einem Mittelspannungsmasten. Dies teilten die Stadtwerke Torgau auf TZ-Nachfrage mit. Dieser sei, so die Aussage des örtlichen Energieversorgers, „auf Fremdeinwirkung zurückzuführen“ . Die Stadtwerke Torgau leiteten zeitnah Umschaltmaßnahmen im Netz ein, so dass der Strom nach weniger als einer Stunde größtenteils wieder fließen konnte. Im Laufe des Dienstags machten sich dann außerdem Monteure der Stadtwerke daran, den entstandenen Schaden wieder zu beheben. Weitere Informationen wurden  von den Stadtwerken Torgau nicht weitergegeben.

Und auch von der Polizei, die ebenfalls in dem Fall ermittelt, wurden nur wenige offizielle Infos herausgegeben. Diese gab den Ort des Brandes, der den Schaden am Mittelspannungsmasten verursachte, mit „am Stadtpark“ an und teilt mit, das aktuell wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt wird. Anwohner hatten um kurz vor 2 Uhr die Polizei von dem Brand am Masten in Kenntnis gesetzt, welche dann auch, nachdem die Torgauer Feuerwehr bereits vor Ort war und den Ort des Geschehens abgesichert hatte, anrückte. Laut Polizeiangaben wurde eine erste Beeinträchtigung des Stromnetzes gegen 1.15 Uhr festgestellt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, auch die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung und Störung öffentlicher Betriebe aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind gegenwärtig nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen der Vorfalls, diese können sich im Torgauer Polizeirevier im Husarenpark entweder persönlich oder telefonisch unter der Nummer 03421/7560 melden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
PIZnet-Aktionswoche
21.09.2020 - 21.09.2020
Ressourceneffizienz entlang der Wertschöpfungskette
22.09.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga