Sonntag, 27. September 2020
Mittwoch, 19. August 2020

NORDSACHSEN

Vieles, was heute unvorstellbar scheint, gehörte im 19. Jahrhundert zum Alltag

Einblicke in die Spreewaldtradition. Foto: PR

von unserem Redakteur Nico Wendt

Lehde/Lübbenau. Im Spreewalddorf Lehde lädt das älteste Freilandmuseum Brandenburgs zum Besuch ein. Hier gibt es für Erwachsene und Kinder allerhand zu sehen und zu erleben. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Lehde/Lübbenau. Fast alles, was man braucht, kommt aus dem eigenen Garten, die Kleider werden mit Seife und Waschbrett von Hand gespült und die ganze Familie teilt sich eine Stube – was heute unvorstellbar scheint, gehörte im 19. Jahrhundert für viele Menschen auf dem Lande zum Alltag. Im Herzen des Spreewalddorfes Lehde lädt das ältestes Freilandmuseum Brandenburgs heute dazu ein, auf eine spannende Zeitreise in diese fast vergessenen Tage zu gehen. Wie lebten die Bauersfamilien in Lehde im Jahr 1840? Wie hielten Moderne und Kriegszeiten um 1916 Einzug in den Spreewald? Wann kam man aufs „Altenteil“ oder wie kam ein Gurkenhändler um 1920 zu Reichtum? Vier komplette Hofanlagen aus dem gesamten Spreewaldgebiet laden zum Entdecken ein. Im großen Wohnstallhaus aus Lehde gibt es ein Familienbett zu sehen, in dem vor 180 Jahren wirklich die ganze Familie Platz fand. Die Besucher entdecken, wie die typischen Holzblockhäuser mit den auffälligen Reetdächern aufgebaut sind und können sogar in einer historischen Kahnbauwerkstatt vorbeischauen. Filme und Mitmachstationen zeigen im ganzen Freilandmuseum spannende Details über historisches Handwerk der Region und an extra für Familien eingerichteten Erlebnisplätzen kann man altmodische Pflichten ausprobieren, die früher zum Alltag gehörten. Probieren Sie doch mal, in Holzpantinen zu laufen oder greifen Sie am Waschplatz selbst zu Seife und Waschbrett! Zwischen Kuhstall und Bauerngarten entdecken kleine und große Besucher Kinderspiele aus vergangenen Tagen neu oder träumen sanft im Heubett, während sie den Spreewälder Sagen lauschen. Mitmachen ist ausdrücklich erlaubt! 

Museumskaufhaus trifft Spreewaldbahn: Was man im Freilandmuseum Lehde über das Leben der Spreewälder Landbevölkerung entdeckt, das zeigt das Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt über den Alltag und die Arbeitswelt einer typischen Spreewaldstadt um 1900. Das Museumskaufhaus im Spreewald-Museum empfängt die Besucher mitten im geschäftigen Treiben einer blühenden Handwerkerstadt. In den Läden und Geschäften erwarben die Stadtbewohner früher Waren des täglichen Bedarfs wie Brot, Fleisch, Gurken, Kaffee oder Bier. Edle Pelze aus der Kürschnerei, die guten Schuhe vom örtlichen Schuhmacher oder schöne Stoffe aus der typischen Blaudruckwerkstatt fehlen auch nicht im Angebot. Wie hier gearbeitet wurde, zeigen historische Werkstätten. Vom Schuhleisten puzzeln bis zum Leineweben, gibt es auch hier zahlreiche Erlebnisstationen mit altem Handwerk zum Anfassen.     Presseinfo


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Spezielle Anforderungen der Funkanlagen-Richtlinie
05.10.2020, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.10.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
9. Ostdeutsches Energieforum
13.10.2020, 11:00 Uhr - 14.10.2020, 15:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
11.11.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
03.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
09.12.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga