Mittwoch, 21. Oktober 2020
Freitag, 16. Oktober 2020

TORGAU

Annen-Medaille ging an zwei engagierte Torgauer

Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (l.) übergab die Annen-Medaille an Sieglinde Lawrenz. Schülerin Liliane Reichelt hielt die Laudatio. Foto: Oliver Kilig

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Togau/Dresden. Sieglinde Lawrenz und Thomas Frenzel wurden am Mittwoch ausgezeichnet. Beide engagieren sich seit über 20 Jahren ehrenamtlich in der Region.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Zwei Mal „Porzellan“ für Torgau. So sah die Bilanz der Preisverleihung der Sächsischen Annen-Medaille aus, die  am vergangenen Mittwoch auf Schloss Albrechtsberg in Dresden abgehalten wurde. Jedes Jahr werden 20 Sächsinnen und Sachsen für besonderes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet und diesmal waren zwei Vertreter aus Torgau mit dabei.

„Ich hätte überhaupt nicht damit gerechnet, dass ich eine solche Auszeichnung bekomme. Als die Einladung für die Veranstaltung kam, habe ich es gar nicht so ernst genommen. Ich dachte, ich bin da als Gast eingeladen. Ich habe mich wirklich gefreut, es war eine tolle Veranstaltung.“ Die Freude von Sieglinde Lawrenz ist auch einen Tag nach der Verleihung noch riesig. Seit 22 Jahren kümmert sich die 77-jährige Torgauerin um die Belange von Senioren und behinderten Menschen. Dies tut sie im Sozialverband VdK, dessen Torgauer Ortsverband sie mit gegründet hat. Von vier Gründungsmitgliedern zu den fast 400 Mitgliedern heutzutage hat sie den ganzen Weg mitbestritten und ist auch heute noch engagiert, vor allem im Kreisverband. Unzähliche Projekte und Veranstaltungen hat Sieglinde Lawrenz seit ihrem Eintritt in den VdK 1991 auf die Beine gestellt und wurde deshalb nun von Sachsens Sozialministerin Petra Köpping mit der Annen-Medaille ausgezeichnet.

Dora Melanie Kittel hielt die Laudatio auf Thomas Frenzel.

Als zweiter Torgauer unter den insgesamt 20 Preisträgern durfte sich am Mittwoch auch Thomas Frenzel freuen. Seit 28 Jahren ist er ehrenamtlich im Torgauer Ortsverband des Weißen Rings tätig, ist dessen stellvertretender Leiter und hat so schon hunderte Opfer von Straftaten betreut. Trotz seines Alter von stolzen 71 Jahren möchte er diese Tätigkeit auch noch ein paar Jahre fortsetzen, durch die jüngst verliehene Annen-Medaille fühlt er sich darin nur noch weiter bestärkt. „Es war eine wirlich hervorragende Veranstaltung und eine tolle Würdigung für die Arbeit“, sagte er im Nachgang der Preisverleihung.  Die Medaille, gefertigt aus edelstem Meißener Porzellan, bewahrt er zusammen mit anderen Auszeichnungen, die er in seinen 28 Jahren als Ehrenamtler gesammelt hat, in einem Schrank auf. Er legt keinen großen Wert darauf, diese öffentlich zur Schau zu stellen, für ihn zählt vor allem die gute Sache, die er mit seiner Arbeit bewirkt.

Die Annen-Medaille wurde im Jahre 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin „Anna von Sachsen“ (1532–1585) gestiftet. Seit mittlerweile zehn Jahren wird die Festveranstaltung durch das Gymnasium Dresden-Bühlau getragen, diese hielten unter anderem die Laudationes für die 20 Preisträger und sorgten für den musikalischen Rahmen. Neben den beiden Torgauern erhielt noch ein weiterer Nordsachse eine Annen-Medaille. Wolfgang Batzke aus Bad Düben wurde für sein Engagement als Leiter der Diabetiker- Selbsthilfegruppe ausgezeichnet.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Verlademöglichkeiten im Hafen Torgau
03.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Online-Bewertungen
04.11.2020, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
12. Leipziger Personalforum
05.11.2020, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Informationsveranstaltung: Export für Einsteiger
09.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
23.11.2020, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die neuen GoBD in der Praxis
23.11.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
24.11.2020, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
So unterstützt der Staat bei der Fachkräftesicherung
25.11.2020, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop LinkedIn Marketing
30.11.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
ÖPNV-Sprechtag: Mobilitätsberatung für Unternehmen
01.12.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.12.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

TZ-Probelesen

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga