Mittwoch, 8. Dezember 2021
Samstag, 7. November 2020

"Wir produzieren schon unter OP-Bedingungen"

Geschäftsführer Wilfried NaumannFoto: TZ/C. Wendt

von unserem Redakteur Christian Wendt

Dieser clevere Schachzug im vergangenen Jahr zahlte sich für die Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus: Die Entscheidung, verstärkt auf das markante Logo mit den Schildbürgern zu setzen, festigte – hervorgerufen durch einen entsprechenden Kaufanreiz beim Kunden – die Position des Unternehmens auf einem immens volatilen Markt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

War im vergangenen Jahr, bedingt durch die Schweinegrippe in China, eine enorme Steigerung bei der Nachfrage nach Schweinefleisch und ein damit einhergehender drastischer Anstieg der Schweinefleischpreise zu verzeichnen, bewirkt das nun auch in Deutschland angekommene Virus das genaue Gegenteil: Durch verhängte Importstopps vor allem aus dem asiatischen Raum wird der heimische Markt nun mit Schweinefleisch überschwemmt. Folge ist ein enormer Preisverfall. Was Geschäftsführer Wilfried Naumann angesichts gesunkener Einkaufspreise eigentlich freuen müsste, bereitet ihm – wie schon 2019 – Kopfzerbrechen. Denn fallende Rohstoffpreise schlagen sich auf die Verkaufspreise der Waren in den Verkaufsregalen des Handels nieder, was wiederum auf die Einnahmenseite des Unternehmens durchschlägt.
Das mittelständische Unternehmen durch diese extremen Auf und Abs sicher zu steuern, kostet Naumann viel Kraft. Sein großer Erfahrungsschatz und ein eingespieltes Mitarbeiterteam kommen dem Mann, der seit 25 Jahren im Unternehmen tätig ist, dabei zugute. Vor allem die Corona-Krise verlangte den Schildauern im Produktionsprozess zuletzt viele Anpassungen ab. „Wir produzieren ja schon unter OP-Bedingungen“, schilderte Naumann die noch strenger als sonst schon gefassten Hygieneregeln. Eine Sicherheit, auf die sich der Verbraucher selbst in der Krise verlassen kann. Und dieser nutzt mehr und mehr die Angebote der insgesamt neun „Ihr Kaufmann“-Filialen sowie fünf weiterer Fleischläden, mit denen das Schildauer Unternehmen in der Region präsent ist. Naumann selbst versteht die Läden als wichtige Säule der Firmenphilosophie und als Stärkung der sozialen Infrastruktur im ländlichen Raum. Die Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH stelle sich damit bewusst gegen einen Trend, wonach sich große Ketten aus dem ländlichen Raum mehr und mehr zurückziehen. „Wer etwas von seinem Umfeld erwartet, muss auch bereit sein, dem Umfeld etwas zurückzugeben“, sagt Naumann. Besonders freue es ihn, dass in den zurückliegenden Monaten vor allem am Standort in Süptitz ein deutliches Umsatzplus in der „Ihr Kaufmann“-Filiale zu verzeichnen war. Ein Umsatzplus erwarten die Schildauer übrigens auch mit einem neuen Produktangebot, das es beim Discounter NETTO seit der 41. Kalenderwoche unter dem firmeneigenen Logo gibt: So bietet man eine neue Krakauer an – 10 Stück je 1000-Gramm-Packung.
Um auch weiterhin in der Branche vorne mitspielen zu können, fließen in diesem Jahr weitere etwa 200 000 Euro in ein neues Kühlsystem. Verläuft alles nach Plan, kommt der dafür benötigte Strom von den Dächern des Betriebs. Mit einer Leistung von 80 kWp wird das Unternehmen imstande sein, seine elektrische Grundlast über eine Photovoltaikanlage zu erzeugen. Bereits im vergangenen Jahr investierte man 500 000 Euro, um künftig energieeffizienter produzieren zu können. Lohn des sehr umfangreichen Konzepts waren 200 Tonnen weniger CO2 im Jahr und die Entgegennahme des sächsischen Gewerbeenergiepasses. Ausgestellt von einem durch die Sächsische Energieagentur geprüften Experten, beinhaltet der Gewerbeenergiepass (SäGEP) einen umfassenden Energieberatungsbericht mit der Beschreibung technischer Maßnahmen zur Energieeinsparung und Effizienzsteigerung.

Sie interessieren sich für das Neueste aus Torgau und der Region? Dann bestellen Sie den Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen"! Der kommt jeden Abend per E-Mail und bringt die wichtigsten Themen des nächsten Tages mit. >> Hier können Sie ihn bestellen.


Jetzt kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien


Wirtschaftsmagazin

Probeabo

Mountainbikemagazin

Torgau Druck

AKTIONEN

Newsletter

Torgau-Plus

Riesenmagazin

Oschatz-Magazin

Azubi-Expo-Digital

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga