Freitag, 27. November 2020
Mittwoch, 11. November 2020

TORGAU

Kartons für Torgaus Grundschüler

Die Kinder der Klassenstufe Vier probieren die Kartons gleich aus. Foto: Thomas Keil

von unserem Volontär Thomas Keil

Torgau. Der YouTube-Star "Logo" bedankte sich bei seinen Torgauer Fans mit handsignierten Geschenken. Die TZ schaute sich an, wie er das mit Hilfe Cornne Heises umsetzte.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Kinder mit Mund-Nase-Bekungen auf dem Schulhof – so weit, so normal in diesen Zeiten. Doch am gestrigen Mittwoch staunte der unwissende Betrachter Bauklötze beim Anblick der Viertklässler auf dem Schulhof der Grundschule Nordwest: Die Kinder liefen doch tatsächlich mit Kartons auf den Köpfen herum. Bunte Quadrate zierten die Seiten.  Mit etwas Abstand betrachtet ergaben sich daraus sogar Gesichter.

Aus der Nähe nur ein wildes Farbmuster:
Der Karton mit dem seitlich angebrachten Autogramm. Darunter steckt Iman.


Verteilt wurden die Kartons von Corinne Heise, Stadträtin für die Freien Wähler in Torgau. „Das ist ein handsigniertes Dankeschön von Logo an seine Fans in den Torgauer Grundschulen“, sagte sie. „Logo“ ist in dem Falle ein junger Mann aus der Region Torgau, der es unter diesem Künstlernamen auf der Videoplattform YouTube zu mehr als einer Million Abonnenten seines Kanals gebracht hat. „Seinen realen Namen will er nicht veröffentlichen“, erläuterte Corinne Heise. Für sie war die Grundschule Nordwest die letzte Station an diesem Vormittag. Insgesamt verteilte sie etwa 700 Kartons an die Grundschulen Weßnig, Am Rodelberg, An der Promenade und Nordwest. Allein hier waren es 188 Kartons – wie überall für jedes Kind einen. „Das war echt schön“, freute sich die Mutter zweier Söhne über die offensichtlich gelungene Überraschung. Die beschenkten Kinder seien regelrecht ausgeflippt. Die ganze Aktion ging dabei von Logo aus. „Er hat mich angesprochen“, sagte Corinne Heise. Auch wenn sie als Mutter die YouTube-Akivitäten der heutigen Jugend, ob aktiv oder passiv, oftmals nur in ungläubiges Stauen versetzen, so kann sie die Gefühle der Torgauer Grundschüler verstehen. „Meine Jungs haben da früher auch mitgefiebert“, erinnerte sich die Hörgeräte-Expertin an die Anfangsjahre Logos. Der 1998 in Torgau geborene Logo ist ein sogenannter Let’s Player. In seinen Videos kann man ihn beim Spielen und Kommentieren von „Minecraft“ erleben.

Für die anderen Klassen: Die Viertklässler bringen die restlichen Kartons.

 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Industrie 4.0 kompakt – Erfahrungsaustausch
09.12.2020, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

black-friday

Weihnachtsabo

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga