Montag, 30. November 2020
Sonntag, 22. November 2020

BELGERN-SCHILDAU

Backaktion beglückt Belgeraner

Renate Wollborn

von unserem Redakteur Christian Wendt

Belgern. In der Backstube des Belgeraner Klosterhofs war vor wenigen Tagen Hochbetrieb angesagt. Trotz der Absage der Traditionsveranstaltung „Offene Höfe“ wollten die Mitglieder des Fördervereins St.-Bartholomäus-Kirche die Vorfreude auf die besinnliche Zeit mit dem Backen zahlreicher Stollen und Brote aufrechterhalten. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Darüber, wie das vorweihnachtliche Angebot in der Rolandstadt angenommen wurde,  sprach die Torgauer Zeitung Ende der vergangenen Woche mit Renate Wollborn. Die Belgeranerin ist Mitglied des Vereinsvorstands.

Frau Wollborn, hat sich der ganze Aufwand für Ihr Backteam gelohnt? 

Renate Wollborn: Die Aktion ist hervorragend gelaufen, sogar  besser, als erwartet. Deutlich besser. Viele Bestellungen führten dazu, dass das Backtrio und die fürs Verpacken und Ausfahren zusätzlich benötigten  Helfer sehr gut zu tun hatten. Alle Stollen und Brote wurden bis einschließlich Sonntagabend (vor einer Woche, Anm. d. Red.) an die Kunden ausgeliefert. Diese zeigten sich überwiegend überrascht und begeistert über Schnelligkeit und Service, was sich  am Ende auch deutlich im Ergebnis ausdrückte.

Wie viel kam denn zusammen?

Als Schatzmeisterin des Vereins hatte ich die dankenswerte Aufgabe, ein hübsches Sümmchen auf unser Konto für die Denkmalserhaltung und -pflege einzahlen zu können. Unserem großen Ziel, der Sanierung unserer wertvollen Mende-Orgel, sind wir damit wiederum ein Stückchen näher gekommen.

Wie weit ist man davon denn noch entfernt?

Um die Orgel sanieren lassen zu können, benötigen wir laut einem ersten vorliegenden Kostenvoranschlag eine sechsstellige Summe. Auf dem noch langen Weg dorthin fehlt uns schätzungsweise noch ein Viertel.  So versuchen wir auch stets, Fördermittelquellen anzuzapfen. Doch wenn ich auf unsere tatkräftigen Mitglieder schaue, sehe ich immer wieder, dass wir über Kraft und Ausdauer sowie viele Ideen für die Zukunft verfügen. Zudem ist die Orgel ja halbwegs noch bespielbar.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Industrie 4.0 kompakt – Erfahrungsaustausch
09.12.2020, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

black-friday

Weihnachtsabo

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga