Mittwoch, 20. Januar 2021
Montag, 23. November 2020

BELGERN-SCHILDAU

Der Countdown läuft für Boxerin Lara Ochmann

Lara Ochmann.Foto: Christian Kluge

Von Christian Kluge

Schildau/Leipzig. Die Anspannung steigt von Tag zu Tag – aber auch die Vorfreude, dass es endlich wieder losgeht. Drei Wochen vor ihrem 21. Geburtstag kann die Schildauerin Lara Ochmann am Sonnabend endlich wieder zu einem Profikampf in den Ring steigen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

„Das ist nur ein normaler Kampf, um nach so vielen Monaten wieder reinzukommen“, erzählt die junge Frau. Stattfinden soll der im hessischen Korbach, wenn die Politiker am morgigen Mittwoch nicht schon wieder neue Hürden in den Weg der Sportler stellen. 

Erfahrene Gegnerin

Die Gegnerin von Lara Ochmann ist allerdings kein unbeschriebenes Blatt. Denn die 28-jährige Eva Hrkotova aus dem tschechischen Jirikov hat rund 80 Amateurkämpfe absolviert, bevor sie im Juni 2020 ihre Profilaufbahn mit einem K.o.-Sieg begann. Die Schildauerin kommt dagegen nur auf rund 20 Boxkämpfe bei den Amateuren, hat aber im Dezember 2019 schon den Deutschen Meistertitel im Superfedergewicht gewonnen. 

„Ja, Hrkotova ist schon eine schwierige Gegnerin“, sagt Lara Ochmann, die sich mit ihren Trainern Dirk Dzemski und Matthias Bader natürlich schon im Vorfeld mit den Eigenschaften der Tschechin befasst hat. „Wir haben uns einige Videos von ihr angesehen. Sie ist Linkshänderin, ich bin Rechtshänderin. Da muss ich sehr aufpassen, um nicht in ihre Schlaghand zu laufen. Und sie ist im Gegensatz zu vielen anderen Boxerinnen relativ groß.“ 

Ohne Eltern

Da es mit Übernachtungen derzeit schwierig ist in Hessen, macht sich die Schildauerin direkt am Kampftag auf den Weg ins rund 300 Kilometer entfernte Korbach. Begleitet von ihren Trainern, aber ohne ihre Eltern. „Die sind das erste Mal nicht dabei, weil leider keine Zuschauer erlaubt sind“, ist Lara Ochmann schon ein wenig traurig. Aber immerhin geht es endlich wieder los, nachdem im Sommer zwei geplante Kämpfe ausgefallen sind. Beim ersten hatte die Gegnerin abgesagt, beim zweiten wurde die ganze Veranstaltung abgesagt. 

Dennoch hat sich Ochmann nicht nur mit Joggen oder Liegestützen fit gehalten. „Erst mal habe ich weiter daran gearbeitet, noch besser zu werden. Im August und im September war ich deswegen zweimal zum Sparring in Tschechien bei WBC-Weltmeisterin Fabiána Bytyqi.“ Die 24-Jährige, die ihren Titel in der Klasse „Atomgewicht“ holte – also der leichtesten Frauen-Gewichtsklasse bis 46,2 Kilogramm  – ist mit ihren 1,64 Metern Körpergröße acht Zentimeter kleiner und elf Kilogramm leichter als die Schildauerin. 

Ausbildung geht weiter

„Das war trotzdem eine sehr gute Erfahrung für mich“, lächelt Lara, die es oft mit Gegnerinnen zu tun hat, die etwas kleiner sind als sie. Beim ersten Mal fuhr sie mit ihren beiden Trainern nach Usti nad Labem, das zweite Mal mit ihrer Mutter Doreen. Doch auch zu Hause hatte sie in den letzten Monaten „interessante Sparringspartner“. Ohne dabei die Ausbildung zu vernachlässigen. „Da haben wir derzeit wieder Präsenzunterricht in der Schule.“ Denn im April waren sie und die anderen angehenden Ergotherapeutinnen zunächst freigestellt worden vom Unterricht und bekamen ihre Aufgaben zugeschickt. 

Und abgesehen vom anstehenden Kampftag in Korbach: Was hat Lara Ochmann, die vier Tage vor Heiligabend auch noch Geburtstag hat, für Weihnachtswünsche? „Wir wollen nach Weihnachten auf Teneriffa Urlaub machen“, lächelt die junge Frau, die mit ihrem Freund in einer Wohnung in Leipzig lebt. „Allerdings müssen wir vorher einen Corona-Test machen.“ Damit musste sich die 20-Jährige bisher noch nicht beschäftigen, weil es in ihrem Umfeld keinen Corona-Fall gab. 

Derweil hat die Schildauerin auf ihrem Facebook-Account einen Spruch notiert, der zu 100 Prozent auf sie passt. „Du hast drei Möglichkeiten im Leben: aufgeben, nachgeben oder alles geben!!!“ Anders kann sie ihre großen Ziele wohl auch nicht erreichen. „Mein großes Ziel ist ein WM-Titel. Vorher möchte ich Europameisterin werden.“ Das sagte Lara Ochmann schon im April im TZ-Gespräch – und daran hat auch die Corona-Pandemie nichts geändert. Nur das es nun vielleicht etwas länger dauert.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Lara OchmannBoxenSchildau


Das könnte Sie auch interessieren

Fisch-Suhr

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Innovatives Recycling (Online)
21.01.2021, 10:30 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
22.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Austausch mit Russland
27.01.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga