Donnerstag, 21. Januar 2021
Dienstag, 15. Dezember 2020

DREIHEIDE

Briefkasten des Weihnachtsmanns angezündet

Der beschädigte Weihnachtsmannbriefkasten.Foto: Privat.

Von unserer Redakteurin Bärbel Schumann

Süptitz. Sprachlosigkeit herrscht an diesem Morgen in der  Kindertagesstätte. Nicht etwa die neuen Corona-Auflagen sorgen dafür, sondern ein Brandanschlag auf den Briefkasten des Weihnachtsmanns.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der hängt an der Kita und die Kinder der Region können hier ihre Wunschzettel an den Weihnachtsmann auf Reisen schicken. Der besondere Kasten hat Tradition und jedes Kind, dass Post an den Weihnachtsmann aufgibt, erhält von ihm vor dem Fest eine Antwort.

Verantwortlich dafür zeichnet der örtliche Heimatverein. Nun sind alle Beteiligten sprachlos und stinksauer, denn auf den Kasten wurde ein Brandanschlag verübt. Außerdem wurde Wunschzettelpost im Hölzchenweg gefunden, die vermutlich aus dem Weihnachtsmannbriefkasten herausgeangelt und weggeworfen wurde.

„Das ist echt unverschämt. Einige der Briefe aus dem Briefkasten sind sogar angekohlt. Den Kindern so etwas anzutun, dafür fehlen mir die Worte“, ärgert sich Kita-Chefin Kerstin Laube. Gerade in diesem Jahr, wo schon so viele Dinge durch die Corona-Pandemie unmöglich wurden, sei ein solches Verhalten in keiner Weise erklärbar.

Deshalb wurde Anzeige bei der Polizei erstattet. Petra Richter und die Helfer des Weihnachtsmannes vom Kultur- und Heimatverein Süptitzer Höhen hoffen, dass möglichst kaum ein Wunschzettel an den Weihnachtsmann verloren gegangen ist. Denn sie möchten nicht noch einmal erleben, dass Kinder traurig sind, weil sie keine Antwort erhalten.

„Ich denke da mit Schrecken an das letzte Jahr zurück. Da wurde der Kasten gewaltsam geöffnet und Wunschpost geklaut“, erinnert sie sich. Am schlimmsten war dabei, dass ein Kind der Familie Post vom Weihnachtsmann bekam und das Geschwisterkind nicht. Da herrschte Aufregung. „Zum Glück konnten die Helfer des Weihnachtsmannes noch rechtzeitig handeln“, berichtet sie. 

Traurig stimmt, dass viele Jahre alles gut ging, aber in den letzten beiden Jahren es immer einen Anschlag – egal, wie – auf diesen besonderen Briefkasten gab. Um Frust abzuladen gebe es andere, nützlichere Tätigkeiten, wie etwa Müll im Ort sammeln oder Laub harken. Zu hoffen bleibt, dass in diesem Jahr nicht noch mehr Briefe mit Wunschzetteln geklaut oder unleserlich wurden und so der Weihnachtsmann den Kindern eine Antwort schuldig bleibt.

Denn jedes Kind, das an den Weihnachtsmann in dem besonderen Briefkasten Post sendet, bekommt von ihm vor dem Heiligen Abend auch eine individuelle Antwort nach Hause.

Eine Antwort, die sich vor allen die Kita-Kinder in diesem Jahr redlich verdienten. Sie spendeten für bedürftige Kinder gut erhaltene Spielsachen, die liebevoll verpackt wurden. 56 Päckchen waren es am Ende. Da die Eltern der Mädchen und Jungen die Aktion unterstützten, kamen dazu noch einmal Lebensmittel und Kleiderspenden. Alles zusammen wurde an die Belgeraner Tafel übergeben. Die überrascht damit bedürftige Familien zum Fest.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

WeihnachtenSüptitzKitaBriefkastenBrandanschlag


Das könnte Sie auch interessieren

Fisch-Suhr

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Austausch mit Russland
27.01.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga