Samstag, 17. April 2021
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Hügelgräber sind Attraktion in der Beilroder Falkenstruth

Neue Info-Tafel im Wald. Foto: Nico Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Beilrode. ?Der Heimatverein und die Gemeinde Beilrode haben gestern in der Falkenstruth eine große Infotafel aufgestellt, die über eine geschichtliche Attraktion Auskunft gibt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

?Der Heimatverein und die Gemeinde Beilrode haben am Donnerstag in der Falkenstruth eine große Infotafel aufgestellt, die über eine geschichtliche Attraktion Auskunft gibt. Im direkten Umfeld sind zahlreiche Hügelgräber erhalten geblieben. René Fiedler (2.v.l.), hauptberuflich beim Landesamt für Archäologie Dresden beschäftigt und Mitglied des Heimatvereins, hat in den letzten zwei Jahren dazu umfangreich recherchiert. Vereinschef Dietmar Heinrich (r.) und Bürgermeister René Vetter (l.) kümmerten sich um die Finanzierung der rund 1500 Euro teuren Tafel. Weiterhin im Foto Björn Körbel, der den  Arbeitseinsatz tatkräftig unterstützte. Über die Hügelgräber wird TZ noch ausführlicher berichten. Foto: TZ/N. Wendt 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de