Donnerstag, 21. Januar 2021
Montag, 21. Dezember 2020

TORGAU

Eine Lehrerin, die nicht nur ihren Schülern hilft

Uta Schneider wurde von TZ-Volontär Thomas Keil mit Präsentkorb, Pokal und Restaurant-Gutschein überrascht. Foto: Thomas Keil

von unserem Volontär Thomas Keil

Belgern. Uta Schneider schließt den diesjährigen TZ-Reigen der Nachbarn mit Herz.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Wenn irgendwo Hilfe benötigt wird, dann ist Uta Schneider aus Belgern höchstwahrscheinlich mit von der Partie. „Ich habe noch nie erlebt, dass sie Nein sagt“, berichtet Stefanie Winkler aus Puschwitz. Sie ist Uta Schneiders beste Freundin und kennt sie von Kindesbeinen an. Im Rahmen der Aktion „Nachbarn mit Herz“ wurde auch Uta Schneider dieses Jahr als solche auserkoren. Demzufolge überreichte vorige Woche die Torgauer Zeitung an Uta Schneider einen prall gefüllten Präsentkorb samt Pokal und Restaurant-Gutschein, um einfach Danke für ihre Verdienste zu sagen. „Es hat die Richtige getroffen“, urteilt die Puschwitzerin Stefanie Winkler die Preisvergabe an Uta Schneider.

Nachbarn
Die zwei Frauen stammen beide aus Neußen. Dort waren sie in ihrer Kindheit Nachbarinnen und in der Grundschule Klassenkameradinnen. Danach trennten sich ihre Wege. Während Stefanie Winkler direkt ans Gymnasium nach Torgau ging, strebte Uta Schneider die mittlere Reife an. Im Anschluss wechselte sie ans Berufsschulzentrum im Repitzer Weg in Torgau. „Eigentlich wollte ich das Wirtschafts-Profil, musste aber notgedrungen zur Datenverarbeitung wechseln“, sagt Uta Schneider. Auch wenn es zwei unterschiedliche Schulen waren — der Weg nach Torgau war beiden gemein. „Wir sind oftmals zusammen auf den Mopeds zur Schule gefahren“, erinnern sich beide.

Lehrerin
Mit dem Abitur in der Tasche entschied sie sich, Lehrerin zu werden. Also nahm sie in Erfurt das Lehramtsstudium auf. „Ursprünglich für Physik“, erläutert Uta Schneider. Dann seien noch Deutsch, Mathematik, Sachkunde und Religion als Fächer dazugekommen. Mit erfolgreichem Studienabschluss und der Erlaubnis, an Grund- und Oberschulen zu unterrichten, verließ sie Erfurt in Richtung Doberlug-Kirchhain.

In der brandenburgischen Stadt lehrte sie ab 2008 an der dortigen Evangelischen Oberschule Physik und Mathematik. Zuletzt war sie die Leiterin dieser Schule. Vor zwei Jahren ging sie an die Grundschule Belgern. „Die Grundschule war schon immer mein Steckenpferd“, begründet Uta Schneider den Wechsel. Als bekennende Christin ist ihr Lieblingsfach Religion. Doch als Grundschullehrerin unterrichtet sie ebenfalls Deutsch, Mathematik und Sachkunde.

Ihre Freundin Stefanie Winkler ist ebenfalls Lehrerin. Sie unterrichtet an der Evangelischen Oberschule Belgern-Schildau. Diese gehört auch, wie die ehemalige Wirkungsstätte Uta Schneiders in Doberlug-Kirchhain, zur Evangelischen Schulgemeinschaft Niederlausitz. Die Zweig-Niederlassung in Belgern hatte die vormalige Schulleiterin Uta Schneider nach einem spontanen Gespräch mit der damaligen Bürgermeisterin Eike Petzold während eines Friseurtermins auf den Weg gebracht.

Helferin
„Es geht ihr immer um die Kinder“, sagt die ehemalige Nachbarin. So richtet Uta Schneider aktuell in Neußen einen Raum für Kindergottesdienste her. Während des ersten Lockdown entwickelte sie das abendliche Singen vor der Haustür. „Daraus hat sich dann im Sommer ein richtiger Chor gebildet“, sagt die Puschwitzerin. Prinzipiell denke Uta Schneider immer zuerst an Andere.


Das könnte Sie auch interessieren

Fisch-Suhr

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Austausch mit Russland
27.01.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga