Dienstag, 26. Januar 2021
Montag, 4. Januar 2021

NORDSACHSEN

Wie geht es weiter bei Nordsachsens Fußballern?

Volkmar Beier vom NFV (links) bei der Torjägerehrung 2018/19. Rico Drabon (Mitte) und Steven Hache rechts erzielten beide jeweils 30 Tore.

Von unserem Mitarbeiter Christian Kluge

Nordsachsen. Auf der Impf-Prioritäten-Liste ist von Amateursportlern erstmal nichts zu sehen. Wie es mit dem Fußball jetzt weitergeht, fragte die TZ bei Volkmar Beier, dem Spielausschussvorsitzenden des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV) nach.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Nordsachsen. Die zwei guten Nachrichten zuerst: Der Corona-Impfstoff ist da und es wird in ganz Deutschland schon geimpft. Und nun die schlechten: Wie lange der Impfschutz hält, ist nicht bekannt. Ob geimpfte Menschen trotzdem ungeimpfte mit dem Corona-Virus infizieren können, weiß niemand. Wie lange es dauert, bis eine Mehrheit in Deutschland geimpft worden ist, ist unbekannt – vor allem, weil ein Teil der Bevölkerung sich zunächst gar nicht impfen lassen will. Und auf der Prioritäten-Liste der Regierung tauchen bisher weder Amateursportler noch Kinder- und Jugendliche auf.

Die Frage stellt sich also, wie und wann es in Sachsen und Nordsachsen überhaupt weitergehen kann mit einem geregelten Trainings- und Spiel- beziehungsweise Sportbetrieb. Die TZ sprach darüber mit Volkmar Beier, dem Spielausschussvorsitzenden des Nordsächsischen Fußballverbandes (NFV) und des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV).

Herr Beier, wann rechnen Sie mit einem Ende des Lockdowns in Sachsen?

Wenn ich das wüsste. Ich rechne mit deutlichen Einschränkungen zumindest bis etwa Ostern.

Wie sieht der aktuelle Wiedereinstiegsplan 2021 für die Fußballer aus und ab wann könnte dieser eventuell greifen?

Der Freizeitsport steht momentan bei den politischen Entscheidungsträgern nicht auf Seite eins der Agenda. Das schließt den Mannschaftssport Fußball mit ein. Angesichts der aktuellen Infektionszahlen ist das auch völlig in Ordnung. Derzeit sind alle Sportstätten dicht. Und solange kein Training möglich ist, ist an den Spielbetrieb nicht zu denken.

Gibt es vielleicht konkretere Pläne?

Der Sächsische Fußball-Verband verfolgt das Ziel, bis 30. Juni 2021 in den Spielklassen wenigstens eine Hinrunde zu absolvieren, um alle sportlichen Wertungen wie Meisterschaft, Auf- und Abstieg zu ermöglichen. Ist nicht mal das möglich, machen die Wertungen keinen Sinn.

Halten Sie es für möglich, dass in Zukunft nur noch Fußballer, Schieds- und Linienrichter auf den Platz dürfen, die eine Corona-Impfung vorweisen können? Und könnte gleiches auch für die Zuschauer gelten?

Das sind aus meiner Sicht absurde Gedanken und es käme einer Diskriminierung gleich.

Wann rechnen Sie damit, dass sich auch die sportlichen Amateure impfen lassen können?

Bund und Länder haben Impfpläne aufgestellt. An die müssen sich alle halten.

Ist es alternativ in Zukunft überhaupt möglich, alle Fußballer regelmäßig vor dem Training oder vor dem Spiel auf das Corona-Virus zu testen? So wie es derzeit bei den Profis gehandhabt wird.

An einem normalen Spieltag sind in Nordsachsen rund 600 Herrenspieler plus Schiedsrichter im Einsatz. Trainer und weitere Ehrenamtler noch gar nicht mitgerechnet. Allein daran wird schon deutlich, dass diese Gedanken bei uns keine Rolle spielen. Unser Fußball ist mit den Profibedingungen überhaupt nicht vergleichbar. Bei uns kommt man aus dem Alltag zum Spiel.

Sind diese Schnelltests überhaupt sinnvoll angesichts der Fehlerhäufigkeit, wie man sie ja aktuell im Profisport sieht – Beispiel Vierschanzentournee der Skispringer?

Siehe vorherige Antwort.

Welche Empfehlungen gibt der SFV und der NFV in Sachen Corona-Bekämpfung an seine Vereine heraus?

Die Empfehlungen sind auf die jeweils geltenden Rahmenbedingungen ausgerichtet. Grundlage ist die Corona-Schutzverordnung des Freistaats Sachsen. Darin ist geregelt, was geht und was nicht. Wir appellieren derzeit an die Vereine, die geltenden Regelungen einzuhalten. Aus dem Sommer haben wir gelernt, dass vom Fußball kein nennenswertes Ansteckungsrisiko ausgegangen ist. Ich hoffe, diese Erfahrung erleichtert dann den Neustart, wenn die Infektionszahlen es wieder zulassen. Und eines darf hier nicht zu kurz kommen - die Vereine haben im Sommer Unglaubliches geleistet.

Was wünschen Sie selbst sich für die nächsten Wochen und Monate?

Dass die Menschen zusammenhalten und optimistisch bleiben. Ich bin mir sicher, dass wir bald wieder zu unserem liebgewonnen Alltag zurückkehren können. Und ganz konkret: Ich würde gerne wieder Spiele auf dem Dorfplatz oder im Bundesligastadion sehen.

Werden Sie sich gegen Corona impfen lassen, wenn das für Sie möglich ist? Oder abwarten, wie es zahlreiche andere Deutsche auch zunächst machen wollen?

Bis ich an der Reihe bin, dauert es noch eine Weile.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
29.01.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.02.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
05.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.02.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.03.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
12.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
26.03.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.04.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IT-Sicherheit in 30 Minuten (Webinarreihe)
16.04.2021, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.05.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.06.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.07.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.08.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.09.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.10.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
03.11.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.12.2021, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Azubi-Expo

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga