Donnerstag, 4. März 2021
Dienstag, 12. Januar 2021

Einbruch in Packstation - Tatverdächtige nur Stunden später gefasst

Die Packstation am Dienstag: Bei mehr als zehn Fächern wurden die Türen beschädigt. Foto: Thomas Keil

von unserem Volontär Thomas Keil

Torgau. Wenn das Päckchen nicht ankommt, dann hat es nicht immer der Paketdienstleister verschlampt. Neuestes Beispiel ist die DHL-Packstation beim Aldi-Markt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

In der Nacht vom Samstag zu Sonntag wurde ein Einbruch in die Packstation am ALDI in der Straße „Zum Großen Teich“ verübt.

Bei diesem Einbruch wurden laut Polizei mehrere Fächer aufgebrochen und die darin gelagerten Pakete entwendet. Am Sonntag, gegen fünf Uhr, bemerkten Polizisten zwei Fahrradfahrer, die beim Anblick der Beamten das Weite suchten. Nach einer kurzen Verfolgung konnten beide Männer jedoch gestellt werden. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 25 und 30 Jahren sind bereits polizeibekannt. Bei einem Verdächtigen wurden Einbruchswerkzeuge und Diebesgüter gefunden, die dem Einbruch in die Packstation zugeordnet werden konnten. Gegen beide wird wegen besonders schwerem Diebstahl  ermittelt. Der Sachschaden ist bisher unbekannt.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Azubi-Expo

Wir-packens-an

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga