Donnerstag, 4. März 2021
Mittwoch, 13. Januar 2021

Darüber wird gesprochen…

Darüber wird gesprochenFoto: Repro: TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

…informieren Sie sich deshalb über Finanzbeamte ohne Glaskugel, ein Berlin-Polbitzer Herzblutprojekt und eine Hirschkuh auf Abwegen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Finanzbeamte müssen vor allem eins sein: korrekt und ehrlich. Norman Schröder, Chef des Oschatzer Finanzamtes ist offenbar beides, denn im TZ-Interview räumt er ein, weder über eine Glaskugel zu verfügen, noch sonstige hellseherische Fähigkeiten zu besitzen, die ihm eine Beurteilung der Steuereinnahme-Entwicklungen in Zeiten von Corona erlauben. Auskunft gibt er allerdings über die Zahlen für 2019 und die Geschwindigkeit, mit der seine Kollegen derzeit die Steuerbescheide auch aus Torgau bearbeiten.

Wenn das große Berlin und das nicht ganz so große Polbitz in diesen Tagen ganz nah zusammenrücken – freilich im übertragenen Sinne und nicht näher als 1,5 Meter – dann liegt das an einem Herzensprojekt. Das dort spürbare ehrenamtliche Engagement für die Dorfkirche steht schon seit Jahren im Fokus der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und ihres Geschäftsführers Friedrich-Wilhem von Rauch. Nun steht dort die Restaurierung der Orgel kurz vor dem Abschluss und mein Kollege Nico Wendt berichtet über den Weg dorthin.

Auf den Weg gemacht hat sich dieser Tage auch eine Hirschkuh aus dem Wildtiergehege in Beilrode. Zunächst hieß es, das Tier sei gestohlen worden, die TZ fand aber etwas anderes heraus.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Azubi-Expo

Wir-packens-an

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga