Samstag, 27. Februar 2021
Mittwoch, 20. Januar 2021

Darüber wird gesprochen…

Darüber wird gesprochenFoto: Repro: TZ

Von unserem Redakteur

…informieren Sie sich deshalb über eine tendenziell süchtig machende Pandemie und eine Bahnhofsgeschichte, die wieder um eineinhalb Kapitel reicher geworden ist.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Treibt die nun schon eine gefühlte Ewigkeit dauernde Ausnahmesituation, in der wir uns befinden, Menschen verstärkt in die Sucht? Meine Kollegin Bärbel Schumann hat sich genau diese Frage gestellt und deshalb die Torgauer Suchtberaterin Bettina Kleine interviewt. Die konnte zwar noch nicht mit Statistiken aufwarten, dafür aber mit Erfahrungswerten. Wie die aussehen, lesen Sie hier.

Darf’s noch ein Bisschen Bahnhof sein? Ja, sagt TZ-Volontär Thomas Keil und bringt das Thema heute gleich zwei Mal aufs Tapet. Dieser Text beschäftigt sich mit Änderungen am Planentwurf, die den Stadträten vergangene Woche ganz nebenbei auf den Tisch flatterten und zumindest bei einigen auch ein Stirnrunzeln fabrizierten.

Und dann stand am Mittwochnachmittag noch die Präsentation des von Reinhard Wehner angekündigten Investors für den alten Bahnhof, der laut Stadtratsbeschluss in den nächsten Wochen abgerissen werden soll, auf dem Plan. Diesmal gibt es auch einen Namen.

Unseren Newsletter "Darüber wird morgen gesprochen" dürfen Sie natürlich gerne an Freunde, Bekannte, Verwandte weiterschicken. Wer ihn dann auch künftig haben will, kann sich
hier kostenlos anmelden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Azubi-Expo

Wir-packens-an

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga