Samstag, 27. Februar 2021
Donnerstag, 28. Januar 2021

"Wir hoffen, dass sich so viele wie möglich beteiligen"

Friederike Heide. Foto: Privat

von unserer Redakteurin Nadine Huber

Torgau. Die Oberschule Nordwest hat sich in den letzten Jahren einiges einfallen lassen, um an ihrem „Tag der offenen Tür“ den Besuchern einen informativen, aber auch unterhaltsamen Tag zu bieten. Doch findet die Veranstaltung dieses Jahr überhaupt statt?
 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die Oberschule Nordwest  hat sich in den letzten Jahren einiges einfallen lassen, um an ihrem „Tag der offenen Tür“ den Besuchern einen informativen, aber auch unterhaltsamen Tag zu bieten. Von spannenden Ausstellungen bis hin zu tierischen Erlebnissen bei der Führung durch den hauseigenen „Zoo“ war einiges dabei. Nun wäre es wieder so weit gewesen, den nächsten „Tag der offenen Tür“ zu begehen. Doch wie sieht es angesichts des momentanen Lockdown damit aus? Darüber sprach die TZ mit der Lehrerin Friederike Heide, die an der Organisation des „Tags der offenen Tür“ beteiligt ist. 

Im Moment müssen viele Veranstaltungen Corona-bedingt abgesagt werden. Fällt auch der diesjährige „Tag der offenen Tür“ der Oberschule Nordwest aus?

Unser „Tag der offenen Tür“ ist ein fester Punkt im Schuljahresablauf. Für viele Menschen ist das ein sehr wichtiger Tag, vor allem beispielsweise für Eltern, die noch nach einer Schule für ihr Kind suchen und sich über unsere Einrichtung informieren möchten. Aus diesem Grund wollten wir die Veranstaltung nicht komplett ausfallen lassen, sondern veranstalten stattdessen am Samstag, dem 30. Januar, einen virtuellen „Tag der offenen Tür“. An diesem Tag können Interessenten online über den Link msnw-torgau.de unsere Schule auf digitalem Weg kennenlernen.

Was wird den Besuchern virtuell geboten?

Hauptsächlich führen wir virtuell durch unsere Räumlichkeiten, wie zum Beispiel durch unsere Fachraumbereiche. Außerdem können sich die Besucher unter anderem unseren Schulzoo sowie die Bibliothek ansehen. Darüber hinaus werden Wege erklärt, wo man von einem bestimmten Punkt zum anderen kommt. Auf diese Weise können sie sich auch virtuell einen guten Eindruck von unserer Schule machen. Dafür wurde unsere Website extra umgestaltet. 

Die Veranstaltung war in den letzten Jahren gut besucht. Erwarten Sie für die virtuelle Veranstaltung ebenfalls größeren Zuspruch?

Wir hoffen natürlich sehr, dass sich so viele Menschen wie möglich für unsere Schule interessieren und am kommenden Samstag den virtuellen Tag der offenen Tür nutzen. Eventuell werden es nicht ganz so viele Gäste sein wie sonst, aber vielleicht schaffen es ja gerade diejenigen, dass Online-Angebot zu nutzen, die sonst keine Zeit für den persönlichen Besuch hatten. 

Soll es zukünftig häufiger digitale Angebote der Schule geben oder soll es bei einer Erscheinung bleiben, welche die Pandemie mit sich bringt?

Das Konzept der virtuellen Führung durch unsere Schule wollen wir beibehalten und dann nach und nach erweitern, wenn etwas Neues hinzukommt.  


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Azubi-Expo

Wir-packens-an

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga