Montag, 8. März 2021
Montag, 1. Februar 2021

Suchen und Finden im Ehrenamt

Holger ErthelFoto: Kai Rimbach Bildstreifen?

Von unserem Redakteur Bärbel Schumann

Nordsachsen. Seit Freitag ist die Internetplattform "nordsachsen.ehrensache.jetzt" online. Holger Erthel ist für das Projekt der Koordinator. Er gibt Auskunft dazu.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Seit Freitag ist die Plattform „nordsachsen.ehrensache.jetzt“  online. Sie soll Vereine, Initiativen und gemeinnützige Träger in ihrem ehrenamtlichen Wirken unterstützen und mit Bürgern zusammen bringen, die sich engagieren wollen. Holger Erthel (28) ist Koordinator für den Landkreis Nordsachsen bei dem Projekt der Bürgerstiftung Dresden. 

Was sind Inhalt und Anliegen des Projektes "Digitale Ehrenamtsplattform für Sachsen"?
Gemeinnützige Träger, Vereine und Initiativen aller Engagementbereiche können kostenfrei ein Inserat veröffentlichen und ehrenamtliche Unterstützung finden. Die Plattform ist über online unkompliziert und jederzeit zugänglich. Wir denken, dass so schnell auf Suchangebote reagiert werden kann. Mit der digitalen Plattform ehrensache.jetzt können wir Menschen  und Vereine zusammenbringen und so ehrenamtliche Netzwerke im ländlichen Raum auf digitalem Wege stärken. Wir wollen so auch neue Zielgruppen fürs Ehrenamt begeistern.
 
Wäre es nicht einfacher vor Ort  Interessenten zu finden?
Bereits vor dem Start von ehrensache.jetzt sind über 20 Inserate aus dem Landkreis eingegangen. Diese Resonanz  hat bestätigt, dass Vereine auch neue digitale Wege suchen, um Interessierte zu erreichen. Wir wollen das erfolgreiche Suchen im ländlichen Raum durch eine digitale Plattform ergänzen.
 
Wie findet man sein Wunsch-Ehrenamt und welche Angebote können unterbreitet werden?
Interessierte und Engagementwillige finden Ehrenamts-Gesuche beispielsweise im Ökumenischen Hospizdienst, Kulturbereich und Tierschutz. Ein Filter mit über 20 Handlungsfeldern und das digitale Kontaktformular erleichtern das schnelle Finden eines Wunschehrenamts. Ist aktuell kein passendes Ehrenamt zu finden, können Freiwillige ein Gesuch inserieren und Hilfe anbieten.
 
Wo wird beispielsweise derzeit gesucht?
Aktuell wird folgendes Engagement gesucht: Familienpaten über das Familien-Netzwerk,  Begleitung von An- und Zugehörigen im  Hospizdienst, Museumsdienste in Schildau und Torgau, Unterstützung von Geflüchteten in Delitzsch und bei den Maltesern, Umweltschutz in der Naturstation Biberhof und im Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen oder in der Denkmalpflege bei der Feldbahnschauanlage Glossen.
 
Seit Freitag ist die Plattform geschaltet. Gibt es erste Reaktionen?
Es gab erste Inseratsbesuche, Rückfragen und manche Vorstände aus Vereinen haben am Wochenende sich mit der Plattform vertraut gemacht. Es gab zudem neue Inserate. Dazu gehört zum Beispiel der Verein "Meine Bischofsstadt Mügeln" und das Laientheater Eilenburg.
 
Was machen all jene, die sich mit der Technik nicht so gut auskennen?
Die können sich gern an mich unter erthel@buergerstiftung-dresden.de wenden oder telefonisch kontaktieren. Alles  findet man auf der erwähnten Internetseite.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga