Montag, 8. März 2021
Dienstag, 9. Februar 2021

Darüber wird gesprochen…

Darüber wird gesprochenFoto: Repro: TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

…informieren Sie sich deshalb über einen radelnden Geschäftsmann, Schalmeien mit Plänen und die Zukunft des Torgauer Kulturhauses.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Das Torgauer Kulturhaus hat seine besten Jahre hinter und nur noch ein überschaubare Zeit vor sich. Zumindest als Kulturtempel der Elbestadt. Spätestens in noch nicht klar benannter Zukunft das Kulturzentrum am Pestalozzi-Weg seine Pforten öffnet, muss also eine neue Nutzung her. Wie die aussehen könnte, wurde jetzt erstmals öffentlich vorgestellt.

Ob Bernd Höcke schon in seinen aktiven Sportlerzeiten eine Vorstellung davon hatte, dass sein Name eines Tages in Verbindung mit Torgaus bekanntestem Rad- und Sportgeschäft stehen würde? Wohl eher nicht. Mein Kollege Norbert Töpfer hat den ehemaligen Radsportler besucht, um über alte Zeiten zu fachsimpeln und aktuelle Fragen zu klären.

Viel passieren konnte in den letzten Monaten auch bei den Langenreichenbacher Schalmeien nicht. Wie überall auch, liegt das Vereinsleben ziemlich brach. Meine Kollegin Nadine Huber hat vor einigen Tag vorbei geschaut, den Wir-Packen’S-an-Scheck übergeben und einen Blick darauf geworfen, was die Langenreichenbacher anpacken wollen, sobald sie wieder dürfen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Newsletter

Probeabo

Festtagszeitung

TZ-Probelesen

Wirtschaftsmagazin

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga