Mittwoch, 14. April 2021
Donnerstag, 11. März 2021

Darüber wird gesprochen…

Darüber wird gesprochen…Foto: Repro: TZ

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

…informieren Sie sich deshalb über den nächsten Wochenendaufreger, Neues vom Bahnhof, übrig gebliebene Impf-Dosen und einen Ruderer auf dem Trockenen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Kein Wochenende ohne Aufregung. Seit gestern gilt in Nordsachsen eine Allgemeinverfügung, die Gruppenstärken und Personalanforderungen für Kitas und Schulhorte strenger als bisher regelt. Ziel: Infektionen verhindern.

Bis Montag haben die Städte und Gemeinden Zeit, die neuen Regeln umzusetzen, sonst drohen Schließungen. Das Team der TZ hat recherchiert, wie die Kommunen damit umgehen.

Schlagzeilen macht heute auch der Bahnhof, und zwar gute. Denn die Bahn beginnt endlich mit dem Umbau des Bahnsteigs.

Erpicht auf Schlagzeilen ist das Impfzentrum Belgern derweil nicht. Im TZ-Interview erklärt DRK- und damit auch Zentrumschefin Anne Lissner deshalb seriös, was mit 60 übrig gebliebenen Dosen passiert ist.

Keine guten Nachrichten kann derzeit Ruder-Ass Moritz Ombodi verkünden. Der Torgauer hat einen Bandscheibenvorfall erlitten. Über die Konsequenzen schreibt TZ-Autor Norbert Töpfer.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de