Samstag, 15. Mai 2021
Dienstag, 6. April 2021

Kampf gegen Corona-Virus

Ingolf Gläser

von unserem Redakteur Christian Wendt

Belgern-Schildau. Vize-Bürgermeister Ingolf Gläser spricht im TZ-Interview über neue Testangebote in Belgern und Schildau.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Vom 7. April an immer mittwochs bietet das Deutsche Rote Kreuz zwischen 9 und 13 Uhr Corona-Testungen im Schildauer Volkshaus an. Darüber sprach die Torgauer Zeitung mit Belgern-Schildaus Vize-Bürgermeister Ingolf Gläser (CDU).

Herr Gläser, wie kam es zu der Entscheidung, auch in Schildau ein solches Angebot zu etablieren?

Die Idee dazu wurde während der Gespräche rund um die Schaffung zusätzlicher Parkplätze am Belgeraner Impfzentrum geboren. Nachdem ich darüber mit Anne Lissner vom DRK-Kreisverband Torgau-Oschatz gesprochen hatte, war wenig später auch Jens Kabisch vom Landratsamt mit im Boot. Wichtig war, gerade im Bereich Schildau den Bürgern ein entsprechendes Angebot unterbreiten zu können, nachdem in Belgern bereits die ansässigen Hausärzte sowie ein Zahnarzt ihre Mithilfe zugesagt hatten. 

Warum bedarf es dann aber in Belgern zusätzlicher Räumlichkeiten für Corona-Testungen?

Weil wir  diese auf möglichst viele Fundamente stellen wollen, um die Arztpraxen zu entlasten. 

Noch vor Tagen war nicht klar, wo in Belgern zusätzlich getestet werden soll. Im Gespräch waren unter anderem auch Räumlichkeiten auf dem ehemaligen Harsch-Gelände. Gibt es diesbezüglich neue Entwicklungen?

Und ob! Die Testungen werden ab der kommenden Woche immer mittwochs in den Räumlichkeiten des Vereins zur Betreuung von Kindern, Senioren und kranken Menschen erfolgen. Vielen dürften mit der Bezeichnung Seniorentreff „Alte Rolandspatzen“ im Markt 10 eher etwas anfangen können. In Schildau wie in Belgern hoffe ich natürlich, dass das Testangebot von der Bevölkerung gut angenommen wird. 

Was sprach im Falle Belgerns eigentlich gegen die Nähe zum Impfzentrum?

Auf dem ehemaligen Harsch-Gelände hätten noch einige Umbauten erfolgen müssen. Die Räumlichkeiten im Markt 10 brauchen indes nur noch eingerichtet zu werden. WC-Anlagen sind hier bereits vorhanden. Zudem befinden wir uns verkehrstechnisch günstig gelegen inmitten des Belgeraner Zentrums.

Steht schon fest, wann genau im Markt 10 getestet wird?

Nachmittags. Die Uhrzeit soll noch in dieser Woche während eines Gesprächs mit dem DRK-Kreisverband abschließend geklärt werden. Auch über die Homepage der Stadt wird es eine Info geben.


Das könnte Sie auch interessieren

DER MAZDA CX-3

Mountainbikemagazin

 
KLIMA UND ENERGIE
27.05.2021, 10:30 - 11:30
Künstliche Intelligenz in der Produktion
02.06.2021, 15:00 - 16:00
Das digitale Büro - Ersetzendes Scannen
04.06.2021, 13:00 - 14:00
Gründerabend
10.06.2021, 16:00 - 18:00
Neue Absatzchancen in Österreich
22.06.2021, 09:30 - 12:30
Kunststoff trifft Medizintechnik
23.06.2021 - 24.06.2021
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
30.06.2021, 16:00 - 18:00
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
02.07.2021, 16:00 - 18:00

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de