Sonntag, 18. April 2021
Donnerstag, 8. April 2021

Impfzentrum erstmals unter Volllast

von unserem Redakteur Christian Wendt

Belgern/Schildau. Seit Mittwoch läuft das Belgeraner Impfzentrum nach Angabe des DRK-Kreisverbands Torgau-Oschatz unter Volllast. 760 Impfungen seien an jenem Tage auf den drei Impfstrecken gezählt worden. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die Anzahl der in der Stadthalle verabreichten Impfungen erhöhte sich demnach auf 20659. Davon erhielten 6786 Personen bereits ihre Zweitimpfung. Zusätzlich zählten die dem Impfzentrum angegliederten mobilen Impfteams insgesamt 14283 Impfungen. Davon entfallen 5491 auf Zweitimpfungen.

Am Mittwochabend gab Belgern-Schildaus Bürgermeister Matthias Griem (FWG) im Stadtrat bekannt, dass das Deutsche Rote Kreuz mittlerweile die Option gezogen habe, den Mietvertrag mit der Belgeraner Stadthalle zu verlängern. Demnach wird das Objekt nun mindestens bis zum 30. Juni dieses Jahres als Impfzentrum genutzt.

Unterdessen zeigte sich DRK-Vorstandsvorsitzende Anne Lissner mit dem Beginn der Corona-Testungen im Schildauer Volkshaus sehr zufrieden. 60 Bürger, die sich am Mittwoch ab 9 Uhr hätten testen lassen, seien eine ordentliche Nummer, sagte sie. Trotzdem gebe es Luft nach oben. Die Ergebnisse sämtlicher getesteter Personen seien negativ gewesen. Ab der kommenden Woche werden die Corona-Testungen für die Kommune in Schildau sowie in Belgern wie folgt angeboten:

– mittwochs: 9 – 12 Uhr Volkshaus Schildau; 13.30 – 16 Uhr Markt 10 in Belgern

– freitags: 9 – 12 Uhr Markt 10 in Belgern;  13.30 – 16 Uhr Volkshaus Schildau

 

„Wir würden uns freuen, wenn zu den Testzeiten – eine halbe Stunde vor Testbeginn - immer ein bis zwei Freiwillige aus Vereinen oder aus der Verwaltung für den Empfang, die Aushändigung der Unterlagen und Unterstützung dabei sowie für die Durchführungsüberwachung anwesend sein würden, da unser Testteam dafür keine Kapazitäten hat“, sagte Anne Lissner. Wer Interesse hat, kann sich nach Angabe von Bürgermeister Griem bei der Stadtverwaltung melden. 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de