Samstag, 15. Mai 2021
Montag, 12. April 2021

Dünn besiedelt und voller Umbruchserfahrung

Der Salonnière Karin Denisow über die Schulter geschaut. Auf dem Bildschirm unten: Julia Stichel, oben links Christopher Kelly (Technischer Leiter des Projekts). Foto: Katrin Rohnstock

Presseinfo

Berlin/Torgau. Der Landkreis Nordsachsen und die Wiedervereinigung – wie Menschen in und aus Ost und West diesen Umbruch erlebten.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

?Im zehnten und letzten regionalen „Digitalen Erza¨hlsalon“ der zweiten Staffel widmet sich die Reihe „30 Jahre Deutsche Einheit: Deine Geschichte – Unsere Zukunft“ heute um 18 Uhr dem Landkreis Nordsachsen. Sechs Erza¨hlerinnen und Erza¨hler verschiedener Generationen und Berufungen kommen zum gemeinschaftlichen Erfahrungsaustausch zusammen – per Videokonferenz, die via YouTube live gestreamt wird und dort dauerhaft abrufbar bleibt (erreichbar u¨ber die Projekt-Website: www.deine-geschichte-unsere-zukunft.de).

Weniger als 200 000 Einwohner auf etwas mehr als 2000 Quadratkilometern: Der Landkreis Nordsachsen geho¨rt zu den am du¨nnsten besiedelten Regionen Mitteldeutschlands. Nach der Wiedervereinigung waren viele Sta¨dte und Kommunen von Abwanderung betroffen. Die vorwiegend la¨ndliche Gegend vor den Toren der Metropole Leipzig ist gepra¨gt durch die Auen von Elbe und Mulde, geflutete Tagebauseen sowie Wald- und Heidelandschaften. Wie erlebten und erleben die Menschen, die hier wohnen und arbeiten, die Deutsche Einheit und ihre Folgen?

Die Erzähler
Mechthild Noll-Minor aus Torgau (*1966 in Leipzig) war als Restauratorin von 1992 bis 2003 in Nordsachsen ta¨tig. Alexander Mu¨ller aus Plauen (*1969 in Bad Schlema) blieb bis zu seinem 18. Lebensjahr unter der Verantwortung der DDR-Jugendhilfe und ist seit 2010 aktives Mitglied im Verein „Initiativgruppe geschlossener Jugendwerkhof Torgau“.  Matthias Taatz aus Delitzsch (*1959 in Halle/Saale) ist evangelischer Pfarrer, der seit 1991 in der Gemeinde Schenkenberg ta¨tig ist und sich vielfach bu¨rgerlich engagiert, unter anderem als Vorsitzender der Initiativgruppe Lager Mu¨hlberg. Georg Sta¨hler aus Wermsdorf (*1954 in Hadamar/Hessen) ist Fischwirtschaftsmeister, der nach der Wiedervereinigung vom Freistaat Sachsen die vormals volkseigene Teichwirtschaft Wermsdorf u¨bernahm. Cindy Herold aus Torgau (*1979 ebenda) ist Köchin, die im Sommer 2020 nach Torgau zuru¨ckkehrte, wo sie in der hiesigen Jugendherberge den Gastronomiebereich managt. Die sechste Erza¨hlende im Bunde hat ihre Geschichte bereits im Vorwege aufzeichnen lassen: Julia Stichel aus Sprotta (*1983 in Eilenburg), O¨ko- landwirtin und Agrarwissenschaftlerin, die 2019  den elterlichen Hof u¨bernahm und diesen zu seinem o¨ko-soziokulturellen Ort weiterentwickelte.

Politisches Finale
Die Veranstaltung ist die letzte von zehn regional verorteten Digitalen Erza¨hlsalons der zweiten Staffel des Projekts. Weitere sa¨chsische Regionen sind das Zittauer Gebirge  und die Landschaft Du¨bener Heide. Im neuen Durchgang der Erza¨hlsalon-Reihe stehen auch wieder zehn u¨berregionale Themen auf dem Programm. 

Zum Finale folgt ab dem 20. April das Thema „Politik“, unter anderem mit dem Ostbeauftragten Marco Wanderwitz als Erza¨hler. „Die Erza¨hlsalons sind wie eine Reise in die Geschichte Ostdeutschlands“, berichtet die Projekt-Initiatorin Katrin Rohnstock. Bei der Auswahl der Erza¨hlenden ist fu¨r das Projektteam entscheidend, ein breites Spektrum an Erfahrungen und eine soziokulturelle Ausgewogenheit einzufangen. Das Projekt im Netz: www.deine-geschichte-unsere-zukunft.de (hier sind alle Links zentral abrufbar). 


Das könnte Sie auch interessieren

DER MAZDA CX-3

Mountainbikemagazin

 
KLIMA UND ENERGIE
27.05.2021, 10:30 - 11:30
Künstliche Intelligenz in der Produktion
02.06.2021, 15:00 - 16:00
Das digitale Büro - Ersetzendes Scannen
04.06.2021, 13:00 - 14:00
Gründerabend
10.06.2021, 16:00 - 18:00
Neue Absatzchancen in Österreich
22.06.2021, 09:30 - 12:30
Kunststoff trifft Medizintechnik
23.06.2021 - 24.06.2021
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
30.06.2021, 16:00 - 18:00
Webinar: Der GmbH-Geschäftsführer
02.07.2021, 16:00 - 18:00

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de